Impressionen vom Dorf



Egal ob sich die ersten Frühlingsblüten zeigen, die warmen Sonnenstrahlen zum Baden einladen oder der Herbst die Blätter rot färbt – Unken hat zu jeder Jahreszeit seinen eigenen, besonderen Charme.
Webseite

Region

h_logo


 Erreichbarkeit
  • Nächstgelegener Bahnhof: Salzburg
  • Entfernung zum Dorfzentrum: 45 km
  • Shuttleservice vom Bahnhof: Nein
  • Andere Bahnhöfe in der Region: Bad Reichenhall
  • Nächstgelegener Flughafen: Salzburg
  • Shuttleservice: Nein

Im Wanderdorf Unken offenbaren sich die kühnen Felsgipfel, die ursprünglichen Bergwälder und die wilden Wasser nicht auf den ersten Blick, sondern warten darauf von Euch entdeckt zu werden. So bekommt Ihr beim Dorfrundweg bereits erste Eindrücke über die versteckten Naturerlebnisse, wie z.B. dem Naturdenkmal „Staubfall“ mit seinem 200 Meter in die Tiefe tosenden Wasserfall, den Kalvarienberg, der Löwenquelle oder dem Wetterkreuz. Wichtigster Ausgangspunkt für Eure Wandererlebnisse ist dabei stets der zentrale Wanderstartplatz in der Dorfmitte Unkens. Von dort aus macht Ihr eine erfrischende Wanderung zur Innersbachklamm, erobert den Gipfel des Sonntagshorns oder gönnt Euch nach einer gemütlichen Tour auf die Wildalm eine herrlich duftende Pfanne Kaiserschmarrn.


Wanderstartplätze


Dorfpark


Geführte Wanderungen


jeden Donnerstag, 10 Uhr
Das Heutal ist ein malerisches Sonnenplateau auf etwa 1000 m am Fuße des Sonntagshorn. Das faszinierende Hochtal bei Unken ist weit über die Grenzen für seine einzigartige Schönheit bekannt.

Gemeinsam mit Wanderführer Andy könnt Ihr bei dieser einfachen und gemütlichen Familienwanderung die Seele baumeln lassen und Kraft aus der unberührten Natur des Heutals schöpfen.
Der Weg führt Euch in das landschaftsgeschützte Mäander Hochmoor. Vorbei an Birken und Latschen entdeckt Ihr am Wegesrand unzählige Kräuter, die in der Confiserie Berger in Lofer zu feinsten Köstlichkeiten verarbeitet werden. Weiter wandert Ihr am Fischbach entlang bis zum Staubfall. Dieser eindrucksvolle Wasserfall liegt direkt an der Grenze zu Deutschland. Am Rückweg kehrt Ihr am Ausgangspunkt bei „Tante Emma“ ein. Wirtin Ann-Kathrin verwöhnt Euch mit einem hausgemachten Schmankerl – einer selbstgemachten Kaspressknödelsuppe oder einem köstlichen Topfenstrudel mit Vanillesauce. Hier solltet Ihr auch unbedingt einen Blick in den Tante Emma-Laden werfen, wo selbsterzeugte Produkte aus Unken verkauft werden.
Teilnahmegebühr:
Erwachsene € 10,50 Kinder € 6,00 (bis 15 Jahre)
Eure inkludierten Vorteile:
Parkplatzticket, eine selbstgemachte Kaspressknödelsuppe oder ein köstlicher Topfenstrudel mit Vanillesauce
Nähere Info: www.lofer.com/wanderprogramm
Anmeldung bis 17 Uhr des Vortages im Infobüro
unter Tel. +43 (0) 65 88 83 21 oder lofer.com/shop

Ab 4.9.2019 jeden Mittwoch um 9:30 Uhr
Bauernherbst Wanderung auf die Hochalm
Am Wanderparkplatz Talbrücke am Beginn des Heutals startet Ihr mit Wanderführer Andy zu dieser wunderschö-nen Almwanderung zur bewirtschafteten, urigen Hoch-alm.
Zuerst geht es durch das landschaftsgeschützte Mäander Hochmoor des Heutals, dann auf einem immer steiler werdenden, schmalen Steig entlang des Lahnerbaches, hinauf zur Hochalm, der größten Alm der Unkener Bau-ern. Schattige Waldstücke wechseln mit sonnigen Aus-blicken und Euer Wanderführer Andy weiß viele Ge-schichten rund um die heimischen Wälder zu erzählen. Auf einem malerischen und sonnigen Plateau liegt die idyllische Jausenstation Hochalm. Dort angekommen werdet Ihr mit einem hausgemachten Bauernherbst-schmankerl verwöhnt und genießt den Ausblick und die Ruhe. Nach der gemütlichen Einkehr führt Euch der Rückweg von der Hochalm über eine Forststraße durch den lichten Bergwald abwärts und endet direkt am Aus-gangspunkt der Tour.
Teilnahmegebühr:
Mind. 4 Personen
Erwachsene € 10,50 Kinder € 6,00 (bis 15 Jahre)
Eure inkludierten Vorteile:
Parkplatzticket, Bauernherbstschmankerl

Nähere Info´s unter: www.lofer.com/wanderprogramm
Anmeldung bis 17 Uhr des Vortages im Infobüro
unter Tel. +43 (0) 65 88 83 21 oder lofer.com/shop


Video des Dorfes



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen