Impressionen des Wanderwegs



Von Rohrmoos zur Freithofalm und weiter zur Buchauerscharte 2.269 m (teilweise Geröll und Stein).


 Mountain Hike
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.79 km
  • Zeit: 6 Stunden
  • Startpunkt:
    Maria Alm Krallerwinkel Parkplatz Rohrmoos
  • Aufstieg: 1200 m
  • Abstieg: 1200 m
  • Niedrigster Punkt: 888 m
  • Höchster Punkt: 2269 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Bis zum ehemligen Gasthaus Roohrmoos kann man fahren. Hier beginnt die Bergtour zuerst auf Forstwegen, ab der Freithofalm auf einem alpinem Steig bis zur Scharte.


Vom ehemaligen Gasthof Rohrmoos im Krallergraben mit Parkmöglichkeit starten wir mit dem Weg 23. Nun auf Weg Nr. 414 vorbei am Krallerbauer zur Kasereggkapelle, weiter Aufstieg zur Freithofalm (Jagdhütte), nun führt der steiler werdende Weg durch Latschen und schließlich Geröll und Fels bis zur Buchauerscharte. Der Abstieg erfolgt wie Aufstieg. Eine Abstiegsvariante ist über das Riemannhaus (Weg 401) und dann den alpinen Steig nach Maria Alm (401A). Gehzeit für diese Variante sind ca. 4 Stunden.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Knöchelhohe Wanderschuhe, Kopfbedeckung, Sonnenschutz und Sonnenbrille, Regenschutz, ausreichend Getränke und Jause mitnehmen (keine Einkehrmöglichkeit), notwendige Medikamente.
  • Anreise: Über Lofer oder Zell am See erreichen Sie auf der B311 Saalfelden. Von Saalfelden nehmen Sie die Hochkönig Bundesstraße B164 bis Sie nach 6 km und ca. 10 Minuten Maria Alm errreichen.  Hier durch das Orstzentrum mit dem Auto bis Rohrmoos im Krallergraben fahren.
  • Die Gehzeiten sind Richtwerte und beinhalten keine Pausenzeiten. Jeder Wanderer hat sein eigenes Gehtempo.
  • Geheimtipp: Nehmen Sie die Kamera mit, vielleicht zeigen sich Gämse und Murmeltiere.
  • Quelle: Hochkönig Tourismus GmbH
  • Autor: Stephanie Schuster

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Beim ehemaligen Gasthof Rohrmoos gibt es begrenzte Parkmöglichkeiten.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Zug bis Saalfelden, dann mit dem Postbus Nr. 620 bis Maria Alm.

    www.oebb.at

    www.postbus.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen