Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.51 km
  • Zeit: 1.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfplatz Filzmoos oder Mautstelle Hofalm
  • Aufstieg: 178 m
  • Abstieg: 0 m
  • Niedrigster Punkt: 1050 m
  • Höchster Punkt: 1228 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Platz 7 : Die Meeräugl Quelle
Die Meeräugl Quelle hat eine lange Geschichte und eine aussagekräftige Sage, die zusammengefasst heißt: "Willst du mi dagründen, so will i di schlündn".
Sie fragen sich jetzt - Was meint man mit dieser Sage?
Das heißt nichts anderes, als wenn Sie den Kern, den Grund der Quelle erkunden wollen, dann müssen Sie sich hingeben, ganz und gar.
Der Grund, von dem das Wasser hervorkommt, das im Übrigen vier Jahrzehnte unter der Erde ist, dieser Grund hat die Qualität des Gebetes. Und das kommt nicht von ungefähr, denn mit dem richtigen Gebet kommen Sie zur Quelle.
Vom Chakra her ist der Platz dem Herzen zugetan. Leider ist ein Teil der Kraft dieses Ortes durchs Verbauen und Fassen der Quelle verlorengegangen. Wie bei allem die Lebenskraft verloren geht, was man einsperrt. Doch durch die liebevolle Pflege der Grundbesitzer kommt die Kraft des Ortes wieder zurück.
Sehr viele Leute holen hier am Brunnen das Wasser. Denn obwohl das Wasser an Kraft verloren hat, liegt es immer noch im Bereich der Heilschwingung. Und wenn die Revitalisierung abgeschlossen ist, wird sich die Schwingung noch um einiges erhöhen.


Vom Dorfplatz Filzmoos folgen Sie der Straße Richtung Hinterwinkl bis zur Mautstelle - Wanderportal - überqueren Sie vor der Mautstelle rechts die Brücke und folgen dem Güterweg Leopichl ein kurzes Stück entlang bis zur Viehsperre, gleich links hinter der Viehsperre beginnt der Wanderlehrpfad Hofalm, der anfangs durch den Wald führt bis Sie wiederum auf den Weg hinter dem Wallehengut gelangen. Sie folgen immer der Beschilderung Fußweg Hofalmen bis sich die Fußwege gabeln, rechts geht es zur Oberhofalm und links zur Unterhofalm.
Jetzt folgen Sie ein kurzes Stück der Maustraße bis zur "Bögrainalm" (mit Kraftplatz "Meeräuglquelle") - Alpenvereinsweg Nr. 612 A.
Tipp: Trinken Sie einen Schluck des herrlichen, guten Quellwassers der "Meeräugl-Quelle" aus dem Brunnentrog vor der Bögrainalm.

Man kann der Straße auch weiter folgen bis zu den Kraftplätzen am Almsee im Gebiet der Hofalm (von der Oberhofalm können Sie einen Rundweg über den Almsee (mit Kraftplätzen 1-4) zur Unterhofalm gehen). Von der Oberhofalm fährt der Wanderbus wieder retour nach Filzmoos.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise:

    Bis zur Mautstelle Hofalm (Parkmöglichkeit).

  • Geheimtipp:

    Tipp: Trinken Sie einen Schluck des herrlichen, guten Quellwassers der "Meeräugl-Quelle" aus dem Brunnentrog vor der Bögrainalm.

  • Quelle: Tourismusverband Filzmoos
  • Autor: Christine Schober

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Vor der Mautstelle Hofalm oder auf einem Parkplatz im Ort.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Filzmooser Wanderbus


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen