Impressionen des Wanderwegs



Einfacher Rad- und Wanderweg in den nächsten Ortsteil Wörth. Geeignet auch für einen Spaziergang mit dem Kinderwagen.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.96 km
  • Zeit: 1 Stunden
  • Startpunkt:
    Summererpark Rauris
  • Aufstieg: 60 m
  • Abstieg: 45 m
  • Niedrigster Punkt: 934 m
  • Höchster Punkt: 978 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ausgehend vom Wasserspielplatz Summererpark verläuft der Weg zuerst über den Gehsteig an der Hauptstraße. Nach dem Lagerhaus und der Tankstelle zweigt dieser rechts in den "Einödweg" ab. Entlang des Westufers der Rauriser Ache spaziert man nun ca. 30 Minuten auf dem verkehrsberuhigten Rad-  und Wanderweg, bis man kurz vor der Hauptstraße rechts auf einen Wiesenweg abzweigt. Wenn Sie mit dem Kinderwagen unterwegs sind, folgen Sie den Weg bis zur Hauptstraße und dem "Rauriser Natursteinzentrum" und biegen hier rechts ab. Ab hier verläuft der Weg über den "Stegenweg" in Richtung Wörth.

Der aussichtsreiche Wiesenweg führt in Richtung Wörth, wo man etwas oberhalb der Ortschaft, am Sonnberg, ankommt. Zurück nach Wörth geht es dann über den asphaltierten Weg der Seidlwinklstraße. 


Spielplatz Summererpark - Einödweg über Rad- und Wanderweg am Westufer der Rauriser Ache bis zur Kreuzung- rechts über Waidachweg nach Wörth. 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, eventuell Stöcke.
  • Anreise: Über B311 nach Rauris.
  •  

    Wandern im Raurisertal

  • Geheimtipp: Rückweg wie Hinweg bzw. von Wörth über den Gehsteig in Richtung Rauris, Abzweigung bei Natursteinzentrum nach links auf den Rad- und Wanderweg Nr. 7. Besuch der Nationalpark Ausstellung "Könige der Lüfte" in Wörth (täglich von Mai bis Oktober geöffnet). Einkehrmöglichkeiten beim "Gasthof Andrelwirt" in Wörth.
  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit am Parkplatz der Rauriser Hochalmbahnen oder im Zentrum von Rauris .
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Postbus Linie 640 zur Bushaltestelle „Rauriser Bergbahnen“.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen