Impressionen des Wanderwegs



Tauche ein in eine andere Zeit! Bei dieser Wanderung passiert man ein echtes Juwel der Renaissance - das Schloss Höch.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.22 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Badesee Reitdorf
  • Aufstieg: 644 m
  • Abstieg: 644 m
  • Niedrigster Punkt: 883 m
  • Höchster Punkt: 1319 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Eingebettet inmitten einzigartiger Naturlandschaft, beeindruckt das Schloss Höch und erzählt eine über 800-jährige Geschichte. Kunst- und Kulturinteressierte werden von diesem prächtigen Renaissancebau begeistert sein. Im Anschluss kann man sich im kühlen Nass des Reitdorfer Badesees erfrischen.

Bademöglichkeit beim Badesee Reitdorf

Einkehrmöglichkeiten: Seebuffet beim Badesee Reitdorf, Aignstadl


Badesee Reitdorf - vorm Badesee links abbiegen - über den Reiteckweg Nr. 8 & 7 - weiter zum Schloss Höch - von dort entlang des Forstweges Nr. 38 - vorbei am  "Höchzulehen Kropf" - nach ca. 1 Stunde Gehzeit kommt eine scharfe Kehre - von hier führt ein ca. 800 m langer Steig zum Eibensteinweg - Klemmbauer - zurück zum Badesee Reitdorf.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Zur Grundausstattung eines Wanderers gehört:

    o festes, hohes Schuhwerk mit griffiger Sohle

    o passende Bergbekleidung

    o genug zu trinken

    o Verpflegung für Zwischendurch

    o Sonnenbrille, gegebenenfalls Sonnencreme bzw. Regenschutz

    o Mobiltelefon

    o Wanderstöcke

    o Erste-Hilfe-Set

  • Anreise: bis Reitdorf Badesee
  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Sportwelt-Bus bis Reitdorf Gemeindeamt/Badesee

    Von Juni bis September ist der Sportweltbus der ideale Zubringer- sowie Rückholdienst für eure Wandertouren in der gesamten Region (Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann-Alpendorf, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben, Filzmoos, Obertauern, Großarl & Hüttschlag).

    Mit der Flachau Sommer Card könnt ihr den Sportweltbus um nur Euro 1,00 pro Person und Strecke benützen. Kinder unter 6 Jahren fahren sogar frei!

    Mehr Informationen dazu findet ihr unter: https://www.flachau.com/de/info/vor-ort/sportweltbus.html

    Weitere Busverbindungen: www.salzburg-verkehr.at

  •  Mehr zum Thema Wandern in Flachau findet ihr unter: www.flachau.com/de/sport/wandern-biken/wandern

    Infos zum Wetter vor Ort: www.flachau.com/de/info/vor-ort/wetter oder www.zamg.ac.at

  • Geheimtipp: Bei der Tourismusinfo Flachau erhalten Sie eine Wanderkarte mit Informationen zu dieser Tour.
  • Quelle: Tourismusverband Flachau
  • Autor: Flachau Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Badesee Reitdorf

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Planung & Vorbereitung: Eine genaue Tourenplanung ist vor jeder Bergtour empfehlenswert. Auskünfte von Ortskundigen wie Bergführer oder Hüttenwirte sowie Wanderkarten helfen euch dabei.  

Wettervorhersage checken: Ein Must-do vor jeder Wanderung. Das Wetter kann in den Bergen überraschend umschlagen. Beachtet die aktuellen Wetterbedingungen unter: www.zamg.ac.at.

Wichtige Tipps:

o sich selbst nicht überschätzen

o Kräfte sowie Ausdauer gut einteilen

o Trittsicherheit & Schwindelfreiheit einschätzen

o keine Steine abtreten

o bei Wetterumschwung rechtzeitig umdrehen

Bergrettungsnummer: Die Telefonnummer 140 ist die Notrufnummer für alpine Unfälle in Österreich


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen