Impressionen des Wanderwegs



 Schöne, kurze Rundwanderung um den Öbristkopf und vorbei an der Lackenkapelle vom Ortszentrum Wagrain aus.

 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.53 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Zentrum Wagrain
  • Aufstieg: 500 m
  • Abstieg: 500 m
  • Niedrigster Punkt: 830 m
  • Höchster Punkt: 1300 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die einfache Wanderung führt vom Ortszentrum Wagrain über den Güterweg Sonnseite ansteigend bis zur Brücke über den Tiefenbachgraben, hinauf bis zum Öbristbauern, rund um den Öbristkopf, vorbei an der Lackenkapeller und zurück über den alten Öbristweg.

 

 


Gegenüber von der Apotheke in Wagrain der Grubstraße bergauf folgen, bis man auf den Güterweg Sonnseite trifft.  Über diesen Güterweg steigt man an bis zur Brücke über den Tiefenbachgraben. Nach der Brücke zweigt der Weg ab und führt in einem schmalen Steig hinauf über den alten Saumweg Nr. 54,über den Röcksbergbauer bis zum Öbristbauer. Nun folgt man dem Forstweg Nr. 55 (Rundweg um den Öbristkopf) bis zur Lackenkapelle. Von hier aus geht es über den Öbristweg Nr. 453 zurück Richtung Wagrain. Wenn man die Straße erreicht, folgt man Ihr noch 3 Kehren, bevor der Weg direkt über eine Wiese zum Holleregg Bauern abkürzt und man wieder auf die B11 in Wagrain trifft.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: festes Schuhwerk
  • Anreise: nach Wagrain
  • Quelle: Wagrain-Kleinarl Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Gemeindeparkplatz Wagrain

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen