Impressionen vom Dorf



Mit unzähligen Gipfeln, Bergseen, Almen und Hütten, sowie einer naturbelassenen Flora und Fauna gilt die Krakau als Geheimtipp für leidenschaftliche Naturgenießer.
Webseite

Region

h_logo


Gästeservice
Krakauhintermühlen 34b
8854 Krakau
Tel. +43(0) 3535/8606
office@krakau.at
http://www.krakau.at

 Erreichbarkeit
  • Nächstgelegener Bahnhof: Murau, Tamsweg, Unzmarkt
  • Entfernung zum Dorfzentrum: 20 km
  • Shuttleservice vom Bahnhof: Nein
  • Nächstgelegener Flughafen: Graz, Klagenfurt, Salzburg
  • Shuttleservice: Nein
 E-Bike
 Wanderbus

Die Steirische Krakau, bekannt für ihre landschaftliche
Schönheit und Unberührtheit, ist ein Hochtal an der Südseite der Niederen Tauern in 1.100 bis 1.500m Höhe, geschützt durch die Berge im Norden und offen gegen Süden. Sie gehört in die Reihe jener Plätze, die als „Sonnenbalkon an der Tauern-Südseite“ bezeichnet werden. Die Steirische Krakau kann auf eine lange und interessante Geschichte zurückblicken, die in der besonders liebevollen Pflege des Brauchtums immer wieder anschaulich wird. Besonders hervorzuheben ist das reichhaltige Wanderangebot, 150 km Wandernetz von 1.100 bis 2.741m Seehöhe, bieten ein unvergleichbares Angebot und sorgen für ein besonderes Naturerlebnis in Kombination mit erholsamen Wanderungen oder anspruchsvollen Bergtouren. Zahlreiche Freizeiteinrichtungen und reichhaltige Erholungsmöglichkeiten runden das touristische Angebot ab.
Zielsetzung der Gemeinde ist die nachhaltige touristische Entwicklung. Besonders zu erwähnen ist die Nebelarmut. Während im Herbst viele Täler Österreichs unter einer Nebeldecke liegen, ist unsere Gemeinde mit Sonnenschein gesegnet und von den Berggipfeln bietet sich eine faszinierende Sicht auf die nebeldurchfluteten Täler.


Wanderstartplätze


Gemeindeamt in Krakaudorf
Parkplätze vorhanden
Ausgangspunkt für die Wanderung Krakaudorf - Trübeck - Künsten

Klausnerberg-Säge in Krakauebene
Parkplätze vorhanden
Ausgangspunkt für die Wanderung: Rantental - Hinterkarscharte - Etrachsee

Unteretrach
Parkplatz vorhanden
Ausgangspunkt für die Wanderung: Krakauer Panoramawanderung

Tourismusbüro in Krakauebene
Parkplätze vorhanden.
Ausgangspunkt für die Wanderung zum Etrachsee und zum Schattensee.


Geführte Wanderungen


Jagdwanderung
Juni - Sept.; mind. 4 Teilnehmer
Treffpunkt: Jeden Montag, 19.00 Uhr bei der Klausnerberg-Säge
Info und Anmeldung (jeweils am Vortag bis 12:00 Uhr):
TVB Krakau, Tel.: 03535/8606

Geführte Wanderung
Juli - Sept.; mind. 4 Teilnehmer
Treffpunkt: Jeden Dienstag, 09.00 bei der Klausnerberg-Säge
Info und Anmeldung (jeweils am Vortag bis 12:00 Uhr):
TVB Krakau, Tel.: 03535/8606
Kosten: € 5,-; Anschließend ab 14.00 Uhr „Uriges und Geselliges im Krakautal“
Kleines Fest bei der Klausnerberg-Säge; Arbeiten mit Holz, kleiner Bauernmarkt

Lehrpfad-Führung mit Herrn Mag. Anton Hlebaina
Juni - Sept.; mind. 4 Teilnehmer
Treffpunkt: Jeden Mittwoch, 18.00 Uhr, Lehrpfad-Eingang; Spende für die Bergwacht
Info und Anmeldung (jeweils am Vortag bis 12:00 Uhr):
TVB Krakau, Tel.: 03535/8606

Kräuterwanderung mit Christa Schröcker.
mind. 6 Teilnehmer
Treffpunkt: Mittwochs, 14.00 Uhr , Landgasthof „Jagawirt“ (Parkplatz).
Nur in den Schulferien!
Info und Anmeldung (jeweils am Vortag bis 12:00 Uhr):
TVB Krakau, Tel.: 03535/8606

Tägliche Kräuterwanderung in den Sommerferien auch ins Prebertal mit Frau Anja Jesner.
Info und Anmeldung: Tel. 0664/88751470 od. 0664/2618651 oder beim TVB Krakau, Tel. 03535/8606


Video des Dorfes



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen