Impressionen des Wanderwegs



Anspruchsvolle Skitour mit grandioser Aussicht


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.89 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Alpbach/Inneralpbach bzw. Hochberg
  • Aufstieg: 966 m
  • Abstieg: 0 m
  • Niedrigster Punkt: 1117 m
  • Höchster Punkt: 2083 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Gehzeit: 3 Std. – 900 hm bis zum Galtenbergsattel/Skidepot auf ca. 2.000 m Direkt beim Parkplatz im Luegergraben über die Brücke und auf der Westseite des Baches auf dem Forstweg zu den freien Flächen unterhalb der Kolbentalalm aufsteigen. Leicht rechtshaltend über schöne Wiesen und Mulden auf den Kamm, den man bei etwa 1.800 Metern erreicht. Nun führt die Spur Richtung Süden immer auf dem Rücken entlang bis zur steilen Nordwestflanke des Großen Galtenberges. Für die Konditionsstarken: Meistens erlaubt es die Schneelage nicht, mit den Skiern bis ganz auf den Gipfel zu gehen. Zu abgeblasen ist der Hang. Vom Skidepot – großer, markanter Felsblock - auf etwa 2.000 Metern stapft man die letzten 400 Höhenmeter zu Fuß zum Gipfel, was in jedem Fall die sicherste Aufstiegsvariante ist. Abfahrt: wie Aufstieg bzw. für geübte Skifahrer vom Sattel unter dem Gipfelaufschwung nach links, also gegen Westen, und auf weiten, freien und steilen Hängen bis zur Farmkehralm abfahren; von hier weiter zur Greiteralm und über den Greiter Graben nach Inneralpbach hinaus.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Alpbachtal Seenland Tourismus
  • Autor: Barbara Siegler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Je nach Abfahrt:

    Abfahrt über Aufstiegsroute: Parkplatz Hochberg

    Abfahrt über Farmkehralm/Greiter Graben: Parkplatz Inneralpbach

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at/Linie: 4074/Haltestelle: Inneralpbach


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen