Impressionen des Wanderwegs



Schöner Rundweg über das Vorsäß Rimsgrund und die Parzelle Gschwend.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 8.9 km
  • Zeit: 2.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfplatz Bezau
  • Aufstieg: 459 m
  • Abstieg: 459 m
  • Niedrigster Punkt: 646 m
  • Höchster Punkt: 942 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Am Grebenbach entlang wandern Sie über den Rimsgrund bis zur Abzweigung Richtung Seevorsäß. Weiter übers Gschwend zurück zur Ortsmitte.


Hinter der Mittelschule Bezau wandern Sie entlang des Grebenbaches und zweigen auf der Straße Richtung Rimsgrund/Bizau ab. Beim Seevorsäß biegen Sie rechts ab und nehmen den Weg Richtung Bezau. Die Wanderung führt nun über einen Waldpfad - wer möchte kann den etwas anspruchsvolleren Weg über einen alpinen Steig in den Fitnessparcour wählen oder die einfachere Variante entlang des Forstweges in die Parzelle Greben.

Wegkategorie: rot-weiß
Bergwanderweg – bergtaugliche Schuhe mit griffiger Sohle empfohlen


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen. Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen.

  • Anreise: Auto:
    Aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau
    Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau

  • Geheimtipp:

    Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Bezau

  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Lisa Kaufmann

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Umgebung Kirche
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Bushaltestelle Postamt  – Linien 35, 37, 40
    Bushaltestelle Kloster – Linie 35, 37, 40

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Sicherheitshinweise
NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen