Impressionen des Wanderwegs



Schruns - Kloster Gauenstein - Kaltenbrunnen - Illweg - Litzpromenade - Schruns


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.54 km
  • Zeit: 1.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Bahnhof Schruns
  • Aufstieg: 193 m
  • Abstieg: 193 m
  • Niedrigster Punkt: 646 m
  • Höchster Punkt: 770 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Kloster Gauenstein

Das Kloster Gauenstein ist eine der schönsten Niederlassungen der Kapuziner in Vorarlberg. Seit dem Beginn des 18. Jahrhunderts befand sich hier eine Einsiedelei mit einem oder zwei Wald-Brüdern. Das Kirchlein wurde am 25. Juli 1721 vom Fürstbischof von Chur zur Ehre der Schmerzensmutter Maria eingeweiht.

 

Litzkapelle

Die Litzkapelle an der Auffahrt nach Montjola und Bartholomäberg ist eine Wallfahrtskapelle, welche um 1688 entstanden ist. Die Skulpturen des Altares stammen von Melchior Lechleitner, einem der wichtigsten Bildhauer der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Hier ist der Beginn des Bergknappenwegs. 


Litz Rundwanderweg Schruns Start: Bahnhof Schruns Richtung Silbertal (200m), über Litzbrücke Richtung Bartholomäberg (300m), Wanderweg nach Kaltenbrunnen, über Illweg zurück nach Schruns Ortsmitte


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise:

    www.maps.google.com

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Lass dein Auto doch einfach stehen

    Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

     

    Fahrpläne mbs Bus

     

    Anreise mit der Bahn

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

    Fahrplan mbs Bahn

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplätze befinden sich in der Löwen Tiefgarage (kostenpflichtig)


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen