Impressionen vom Dorf



In drei Höhenlagen – Tal, Maisäß und alpin – gibt es unzählige Möglichkeiten, die Profis wie Freizeitsportler gleichermaßen begeistern. Natürlich kann man hier auch Ruhe finden und tief entspannt mit allen Sinnen genießen.
Webseite

Region

h_logo


 Erreichbarkeit
  • Nächstgelegener Bahnhof: Schruns
  • Entfernung zum Dorfzentrum: 1 km
  • Shuttleservice vom Bahnhof: Ja
  • Nächstgelegener Flughafen: Friedrichshafen, Innsbruck, Memmingen, St. Gallen/ Altenrhein, Zürich
  • Shuttleservice: Ja

Schon Ernest Hemingway liebte den Charme der beiden Hauptorte im Herzen des Montafons und verewigte die Erinnerungen in seinen Büchern. Heute begeistern moderne Bergbahnen sowie attraktive Sport-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen zu jeder Jahreszeit. Ob Familienspaß in Vorarlbergs größtem Freizeitpark, dem Aktivpark Montafon, auf dem 9-Loch-Golfplatz, Badespaß im Alpenbad Montafon, ein Wandererlebnis im Waldrutschenpark-Golm, geführte Touren im Rahmen von BergePLUS, Nervenkitzel im Waldseilpark-Golm, Sport in freier Natur oder beim Flanieren im historischen Ortskern - Aktivsein ist Thema. Die Orte sind der zentrale Ausgangspunkt für alle Wandergebiete des Tals.

Aufstiegshilfen mit den Bergbahnen Silvretta Montafon auf das Hochjoch und Golmerbahn auf den Golm. Ausgehend von den Mittelstationen sowie Bergstationen findest Du eindrucksvolle Höhenwanderungen mit tollem Bergpanorama und Ausblicke. Auf dem Hochjoch gelangst Du mit der Sennigrat Bahn bis auf rund 2.289 m. Von hier erlebst Du einen fantastischen Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Der zertifizierte Gauertaler AlpkulTour beginnt an der Bergstation Grüneck (Golm) und führt an Alpen sowie an Maisäßlandschaften vorbei. (Routenverlauf: Bergstation Grüneck – Latschätzalpe - Lindauer Hütte - Untere Spora- und Latschätzalpe - Wachters Dieja - Plazadels - Matschwitz)

Voll auf ihre Kosten kommen begeisterte Kletterfans in Schruns-Tschagguns. Bei einer großen Auswahl an verschiedenen Klettersteigen, wie zB Klettersteig Blodigrinne/Drusenfluh, Klettersteig Kälbersee, Klettersteig Sulzfluh/Gauablickhöhle, Übungsklettersteig in Latschau), oder Klettergärten (zB Schruns - Wormser Hütte, Tschagguns - Latschau und Lindauer Hütte) sowie ein Abenteuer im Waldseilpark-Golm, dem Vorarlbergs größtem Waldseilpark, lässt die Herzen der Kletterer höher schlagen. Es wird einem bestimmt nicht langweilig.

BergePLUS werden Tag für Tag wechselnde Höhepunkte angeboten: Wandern (zB, Gauertaler AlpkulTour, Alpwanderung Innerkapellalpe, Gipfeltour Geißpitze), Klettern (zB Klettertag Latschau), (E-)Mountainbiken (zB Unterwegs im malerischen Rätikon) und ein vielfältiges Kinderprogramm (zB Sennen & Golfen, Waldseilpark-Golm, Spiele- und Kreativtag). Weitere Informationen und Programmpunkte auf www.montafon.at/bergeplus

Wer kulinarische Köstlichkeiten inklusive herrlichem Bergpanorama genießen möchte bucht sich ein Bergfrühstück im Berghof Golm, Haus Matschwitz, Gauertalhaus oder im Kapellrestaurant.

Das Wanderparadies Montafon bietet über 1.161 km traumhafte Wanderwege in verschiedenen Höhenlagen und Schwierigkeitsgraden, die Du gemeinsam mit den Wanderführern des Vereins „BergAktiv“ täglich von Mai bis Oktober entdecken kannst. Wir wünschen Dir großartige Wandererlebnisse im Rätikon, dem Verwall und der Silvretta.


Wanderstartplätze


Der Wanderstartplatz im Ortszentrum von Schruns befindet sich beim Kirchplatz. (zwischen Raiffeisenbank und Gemeindeamt)

Der Wanderstartplatz im Ortszentrum von Tschagguns befindet sich bei der Tourismusinformation.

An der Golmerbahn Latschau befindet sich eine Panoramatafel mit dem gesamten Gebiet und deren Wanderwegen.

An der Talstation der Hochjoch Bahn in Schruns befindet sich eine Panoramatafel mit dem gesamten Gebiet und deren Wanderwegen.


Geführte Wanderungen


Gauertaler AlpkulTour (zertifizierter Wanderweg)

Es wurde ein künstlerisch inszenierter Themenweg mit 13 Standorten mit ungewohnten Einblicken geschaffen. An diesen Standorten werden Dir unerwarteten Objekten begegnen, die vom Montafoner Künstler Roland Haas entworfen wurden. Diese Skulpturen laden zum Staunen, Wundern und Nachdenken über Lebens- und Arbeitsweisen ein und erzählen zugleich Geschichten aus dem Montafon und von der Alpkultur.

Die Wanderung wird im Sommer im Rahmen von BergePLUS angeboten. Buchung/Info: http://www.montafon.at/bergeplus-wandern

Von Latschau durchs Gauertal zur Lindauer Hütte

Das Gauertal mit den Drei Türmen gilt als einer der schönsten Talabschlüsse der Alpen. Die Wanderung führt durch die Mäisäßlandschaft Gauertal und endet direkt bei der Lindauer Hütte. Den Wanderer erwartet eine unberührte und traumhafte Winterlandschaft.

Mehr Informationen zu dieser Schneeschuhwanderung findest Du unter http://www.montafon.at/de/tour

Kunst- und Kulturweg Schruns

Entdecke auf dem Dorfrundweg, geschichtliche und bedeutsame Plätze sowie Gebäude, der Gemeinde Schruns. Nachdem Du diesen Rundweg begangen hast. Kannst Du von Dir behaupten, das Dorf Schruns mit all seinen Facetten zu kennen.

Mehr Informationen findest Du auf unserem Tourenportal: http://www.montafon.at/de/touren

Aquaweg Tschagguns

Das Montafon ist gesegnet mit Wasser. Als es gelang, daraus Energie zu gewinnen, ist es auch zum Segen für die Region geworden. Schon im Mittelalter trieb es Mühlen aller Art an. Ende des 19. Jahrhunderts wurde das erste Wasserkraftwerk gebaut und damit Fließenergie in elektrischen Strom umgewandelt. Das veränderte das Leben der Montafoner grundlegend. Der Aquaweg zeigt an mehreren Stationen, wie wasserreich die Region ist, wie rein das Trinkwasser ist und wie vielfältig der Lebensspender aus den Bergen hier genutzt wird.

Mehr Informationen findest Du auf unserem Tourenportal: http://www.montafon.at/de/touren


Video des Dorfes



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen