Impressionen des Wanderwegs



Wormser Hütte - Furkla - Wormser Törl - Roßbergjoch - Grat - Rossberg - Valschavieljöchle - Neue Heilbronner Hütte


Hinweis : auf dem gesamten Weg gibt es kaum Bäche, daher ist zu empfehlen viel zu Trinken und Powersnacks mitzunehmen. Eine Kopfbedeckung ist ebenfalls ratsam.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 22.59 km
  • Zeit: 8.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Wormser Hütte
  • Aufstieg: 1264 m
  • Abstieg: 1249 m
  • Niedrigster Punkt: 1964 m
  • Höchster Punkt: 2369 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Atembereaubende Hochlandschaft mit tollen Ausblicken auf das Montafon.


Von der Wormser Hütte führt der Weg hoch zum Kreuzjoch und danach runter zur Furkla (Grasjoch). Anschließend erfolget ein leichter Anstieg zum Wormser Törl und weiter zum Roßbergjoch. Auf weiteren Auf- und Abstiegen führt der Weg unterhalb des Valschavieler Maderer durch die atemberaubende Hochlandschaft dieses Tals. Beim letzten Abschnitt empfehlen wir den Weg über das Gaschurner Winterjöchle mit dem wunderschönen Kessisee und Valschavielsee. Etwas kürzer wäre der Weg über das Valschavieljöchle, allerdings nicht so schön.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    knöchelhohe Wanderschuhe, Wanderstöcke sowie Kopfbedeckung zu empfehlen

  • Anreise: www.maps.google.com
  • Geheimtipp:

    Aufgrund der hohen Nachfrage auf den Hütten, empfehlen wir früh genug die Schlafplätze, direkt bei den Hütten, zu reservieren.

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen