Impressionen des Wanderwegs



Schöne, aussichtsreiche Rundwanderung in Riefensberg mit wenig Höhenunterschied.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.03 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Ortsmitte Riefensberg
  • Aufstieg: 125 m
  • Abstieg: 125 m
  • Niedrigster Punkt: 760 m
  • Höchster Punkt: 885 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Auf einem gut ausgebauten Wanderweg gelangt man von der Ortsmitte auf die Dorferhöhe. Mit herrlichem Ausblick über Riefensberg folgt man dem Weg weiter in die Parzelle Esch dann der Landesstraße zurück zur Ortsmitte.


Die Wanderung startet im Dorfzentrum von Riefensberg. Folgen Sie hier dem Wegweiser Richtung Dorferhöhe bis zum Pfarrhof. Dort biegen Sie rechts ab. Nach wenigen Minuten erreichen Sie die Dorferhöhe. Hier eröffnet sich eine wunderbare Aussicht auf Riefensberg. Weiter geht es dann über die Parzelle Esch (Wegweiser Riefensberg Straße) und über die Landstraße zurück zur Ortsmitte.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: • Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen. Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen.
    • Jause und (warme) Getränke mitnehmen.
    • Nicht zu spät aufbrechen – die Dämmerung setzt im Herbst früher ein.
  • Anreise: Aus dem Norden
    Über die deutschen Autobahnen über Stuttgart - Singen - Meerburg - Lindau ODER Ulm - Memmingen - Lindau oder Augsburg bzw. München - Kempten oder München - Memmingen - Lindau.

    Aus dem Westen
    Über die Schweizer Autobahnen via Zürich - St. Gallen - St. Margrethen oder Zürich - Wallensee - Sargans.

    Von Oberstaufen (D)
    Aach - Richtung Riefensberg Ortsmitte

    ODER von Bregenz
    - Alberschwende - Müselbach - Lingenau - Hittisau - Riefensberg

  • Geheimtipp: Das neue Wirtshaus "Bartle" im Zentrum von Riefensberg bietet hausgemachte Kuchen und Torten und eignet sich bestens für einen Einkehrschwung!
  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Elisabeth Sohm

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplätze sind im Dorfzentrum vorhanden
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen