Impressionen des Wanderwegs



Wanderbus zum Alpengasthaus Rellstal - Untere- und Obere Zualuandaalpe - Schweizertor - Verajoch - Lünersee-Alpe - Bergstation Lünerseebahn

 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.95 km
  • Zeit: 4.6 Stunden
  • Startpunkt:
    Alpengasthaus Rellstal
  • Aufstieg: 888 m
  • Abstieg: 397 m
  • Niedrigster Punkt: 1487 m
  • Höchster Punkt: 2332 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Diese Hochgebirgstour bietet landschaftliche Reize und führt besonders im Frühsommer durch einen blühenden Alpengarten. Mit etwas Glück können Sie jede Menge Murmeltiere teilweise sehr Nahe beobachten.


Es empfiehlt sich mit dem ersten Wanderbus zum Alpengasthaus Rellstal zu fahren. Nach ca. 45 Minuten erreichen Sie die Ausstiegsstelle beim Alpengasthaus Rellstal. Sie orientieren sich am Wegweiser und folgen dem Alpweg (breiten Weg) zur Unteren Zaluandaalpe, welche Sie nach 45 Minuten erreichen. Die obere Zaluandaalpe erreichen Sie nach weiteren 15 Minuten. Hinterhalb der oberen Zalundaalpe wählen Sie den Wanderweg und nach einer weiteren Stunde erreichen Sie das Schweizertor. Vom Schweizertor wandern Sie weiter bergwärts bis zum Verajoch. Dort angekommen haben Sie den höchsten Punkt der traumhaften Wanderung im Rätikongebirge erreicht. Nach 45 Minuten erreichen Sie den Lünersee mit seinem türkisblauen Wasser. Eingebettet mitten in der Bergwelt präsentiert sich der idyllische Natursee. Die Lünersee-Alpe lädt zu einer weiteren Pause ein. Auf der linken Seeseite entlang erreichen Sie nach knapp 50 Minuten die Douglasshütte bzw. Bergstation der Lünerseebahn. Einige Ruhebänke entlang des Sees laden zum Verweilen ein.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    festes Schuhwerk, ausreichend Verpflegung und Getränke, Kopfbedeckung und Stöcke zu empfehlen

  • Anreise:

    Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Vandans. Von dort aus auf der Vandans Rellstalstraße weiter ins Rellstal fahren.

    www.maps.google.com

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Lass Dein Auto doch einfach stehen

    Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

     

    Es empfiehlt sich, morgens früh mit dem Wanderbus ins Rellstal zu fahren.

    ODER:

    Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 82a nach Vandans. Die Ausstiegsstelle ist: "Golmerbahn". Von hier aus weiter ins Rellstal.

     

     

    Anreise mit der Bahn

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

     

    www.vmobil.at

  • Die Tour kann mit Hilfe des Wanderbus Rellstal verkürzt werden. Alle Informationen findest DU auf www.montafon.at/wanderbus

     

    In der Montafon Brandnertal Card - Mehrtageskarte Sommer ist der Wanderbus Rellstal nicht inkludiert.

    Allerdings beinhaltet die Montafon Brandnertal Card - Mehrtageskarte Sommer die Fahrten mit dem öffentlichen Bus von der Talstation Lünerseebahn zum Bahnhof Bludenz sowie die Weiterfahrt mit der Montafonerbahn Richtung Schruns (Ausstieg Vandans).

     

     

  • Geheimtipp:

    Es empfiehlt sich das Auto beim Bahnhof Vandans zu parken. Dort befindet sich auch eine Zustiegsmöglichkeit für den Wanderbus Rellstal. Da die Wanderung beim Lünersee endet, fahren Sie mit dem öffentlichen Bus zum Bahnhof Bludenz und von dort mit der Montafonerbahn Richtung Schruns. (Ausstieg: Bahnhof Vandans).

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Golmerbahn Vandans


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen