1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Der Herbst ist für viele Wanderer die schönste Zeit des Jahres: Man genießt das Innehalten der Natur, die mild-würzige Bergluft und das betörende Farbenspiel, das Wälder und Felder, Wiesen und Almen bieten. Es ist, als würde die Natur ausatmen und einen Moment lang innehalten, um noch einmal all ihre Fülle und Pracht zu zeigen und zugleich ihre Kraft für den bevorstehenden Winter zu sammeln. Solche Augenblicke auf einer Wanderung durch die unberührte Natur zu erleben sind Glücksmomente, die Österreichs Wanderdörfer ihren Gästen in nahezu unerschöpflicher Fülle und Vielfalt bieten.

Kathrin WedenigBegeisterte Herbstwanderin
Der Herbst ist mein liebster Monat um Wanderungen zu unternehmen. Das Farbenspiel der Landschaft und der schöne Blick ins Tal oder in die Ferne sind einfach wunderschön.

Übersicht rund um den Wanderherbst

  1. Angebote im Wanderherbst
  2. Veranstaltungen im Herbst

Im Winter ziehen die Berge Skifahrer und andere Wintersportler an. Im Frühling werden die Wanderschuhe ausgepackt und im Sommer vielleicht sogar die Badekleidung für den einen oder anderen See inmitten oder auf den Alpen. Doch vor allem die vierte Jahreszeit, der Herbst, darf keinesfalls für Wanderungen und Erlebnisse unterschätzt werden. Traditionell ist viel in Österreich los, wenn sich die Blätter golden färben und das milde Klima lädt dazu ein die Berge in ihrer herbstlichen Pracht und all die bunten Traditionen auf der einen oder anderen Wanderung zu entdecken.


Angebote im Herbst Ausgewählte Wanderherbstangebote für die schönste Jahreszeit



Veranstaltungen im Herbst Brauchtum wird im Herbst groß gefeiert


Der Herbst in den Bergen ist vor allem vom Ende des landwirtschaftlichen Jahres geprägt. Das zeigt sich beim Wandern und durch all die Events, welche vor allem kleine Gemeinden zum Leben erwecken. In den schönsten Orten der Alpen erwacht zu dieser Zeit immer eine ganz besondere Kultur. Weinfeste werden in der Steiermark veranstaltet, in Kärnten lässt man Jahr für Jahr kulinarische Genüsse hochleben und Tirol erstrahlt in der Pracht der Almabtriebe. Diese Events gehören aus gutem Grund zu den größten Besuchermagneten der Alpen. Deshalb stellen wir hier die besten Tipps zu Wanderungen und Ausflugszielen im Herbst zur Verfügung.

Vergangene Veranstaltungen


Die Möglichkeiten einer Herbstwanderung

Glücklicherweise liegen die meisten Veranstaltungen direkt an schönen Wanderwegen. So kann der Besuch gleich mit dem Wandern kombiniert werden. Eine Beschäftigung, die im Herbst besondere Freude bereitet. Die Sonne ist bei gutem Wetter noch stark genug, um auf den Hütten zu wärmen und gleichzeitig ist es kühl genug, um beim Wandern nicht enorm ins Schwitzen zu geraten.

Wandern im Herbst, Wolfsberger Hütte, © Carnica-Region Rosental, David Schäffler
Wanderer am Gratlspitz in Alpbach, © Alpbachtal Seenland Tourismus

Die richtige Bekleidung im Herbst

Hinweis: In Sachen Ausrüstung darf die eine oder andere wärmende Schicht im Herbst zwar nicht fehlen, denn auf der Schattenseite oder in den Wäldern kann es schnell abkühlen. Aber wenn an der Spitze, auf der Hütte oder der Alm die Jacke dann aufgerissen wird, sorgt dieser Gruß an die Sonne für ein besonderes Erfolgserlebnis.