Impressionen des Wanderwegs



"Mach Dich zum Ass": Der Herz-Ass Villgratental versetzt jeden ins Staunen: über die Schönheit der Natur, über ihre Verwandlungskraft, über ihre segensreiche Wirkung für unseren Geist und vor allem darüber, dass wir nicht schon früher diesen Osttiroler Weitwanderweg im Herzen der Alpen für uns entdeckt haben.

Ausgezeichnet mit 2013_GSV_Logo_website_orange


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 79.64 km
  • Zeit: 30.7 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfzentrum Außervillgraten
  • Aufstieg: 5742 m
  • Abstieg: 4894 m
  • Niedrigster Punkt: 1258 m
  • Höchster Punkt: 2703 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Aus der Vogelperspektive betrachtet, malen die rund 50 mächtigen Gipfel der Villgrater Berge ein Herz in die Landschaft, in dessen Mitte die beiden Bergsteigerdörfer Innervillgraten und Außervillgraten liegen. Die durchgängig beschilderte Route, die heute als "Herz-Ass Villgratental" bekannt ist, liegt mitten im Herz der Alpen und lässt deinen Herzschlag gewiss höher schlagen. Auf unserer Wanderung lassen wir die hohen, anspruchsvollen Gipfel aus. Stattdessen lenken wir deinen Blick auf kristallklare Bergseen, in denen sich die ringsum liegenden Gipfel spiegeln, Jöcher, die vom Kommen und Gehen in längst vergangenen Zeiten berichten, auf Almdörfer, die ein Stück Kulturgeschichte erzählen und auf gut erreichbare Aussichtspunkte, die einen imposanten Rundumblick gewähren. Begleitet wirst du von einem einheimischen Bergwanderführer, der die besonderen Geschichten des Villgratentals kennt und damit eine bestimmte Intimität zum Tal entstehen lässt.

Lass die Einzigartigkeit des abgeschiedenen Villgratentals auf Dich wirken. Triff auf Gleichgesinnte, für die es mit dem Wandern wie mit einer Kur ist: Die volle Wirkung entfaltet sich erst nach etlichen Tagen. Gerade die 5 Etappen des Herz-Ass Villgratental haben alle Zutaten, um aus dem einmaligen Versuch eine lebenslange Leidenschaft entstehen zu lassen. Die beiden Bergsteigerdörfer Außer- und Innervillgraten halten für diese Leidenschaft noch viele Wandermöglichkeiten bereit, um das Kartenblatt noch zu vervollständigen – mit dem Herzen als Trumpf.

 

Herz-Ass-Villgraten - Wanderrunde:

1. Tag: Almenweg zur Herrgottslärche: Außervillgraten bis Reiterstube
Gehzeit ca. 6 Stunden - leichte Wanderung

2. Tag: Am Salzsteig: Reiterstube bis Volkzeiner Hütte
Gehzeit ca. 7 Stunden - mittelschwere Wanderung

3. Tag: Weg der Quellen und des Wassers: Volkzeiner Hütte bis Unterstalleralm
Gehzeit ca. 6 Stunden - mittelschwere Wanderung

4. Tag: Über die Jöcher: Unterstalleralm bis Kalkstein
Gehzeit ca. 6 Stunden - mittelschwere Wanderung

5. Tag: Grenzlandweg zum Thurntaler Urban: Kalkstein bis Gadein/Thurntaler
Gehzeit ca. 7 Stunden - mittelschwere Wanderung



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Österreichs Wanderdörfer (Osttirol)
  • Autor: Bernhard Pichler

Anreisemöglichkeiten

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Vor dem Start der Wanderung befindet sich eine Bushaltestelle.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Die Route ist durchgängig ausgeschildert.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen