Impressionen des Wanderwegs



Nur nicht vom "bösen" Namen abschrecken lassen - die Böse Nase ist eine sehr gutmütige Skitour und auch für Einsteiger gut geeignet! Leider apert die südexponierte Tour sehr schnell aus.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 8.97 km
  • Zeit: 2.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz bei Hoisbauer, Tröbach
  • Aufstieg: 920 m
  • Abstieg: 920 m
  • Niedrigster Punkt: 1311 m
  • Höchster Punkt: 2227 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Nur nicht vom "bösen" Namen abschrecken lassen - die Böse Nase ist eine sehr gutmütige Skitour und auch für Einsteiger gut geeignet! Sanftes sehr sicheres Gelände, herrliche Ausblicke in die Bergwelt der Hohen Tauern sowie Tiefblicke zum Millstättersee, eine bewirtschaftete Hütte – Tourengeherherz, was willst du mehr?


Vom Parkplatz westlich entlang des Fußweges in den Wald und dort in einigen Kehren empor, bis man die Fahrstraße zur Christebauerhütte erreicht. Entlang der Straße (Abschneider möglich und in der Regel gespurt) zur Hütte. Über die folgende, ein wenig steilere Geländestufe entlang des Almweges aufwärts. Ab der Waldgrenze in ziemlich direkter Linie zur Einschartung links (westlich) der Bösen Nase und am bzw. knapp unterhalb vom Grat zum Gipfelkreuz.

Abfahrt:

Im Wesentlichen entlang der Aufstiegsspur. Bei sicheren Verhältnissen kann der Gipfelhang auch direkt befahren werden. Im unteren Bereich wird üblicherweise entlang des Fahrweges abgefahren, nicht entlang der Aufstiegsspur im Wald.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Übliche Skitouren- und LVS- Ausrüstung

  • Anreise:

    Von Pusarnitz (Gemeinde Lurnfeld) Richtung Göriach, dort führt eine Abzweigung nach Tröbach und weiter zum Gehöft Hoisbauer.

  • Quelle: Kärnten Hohe Tauern
  • Autor: Nationalpark Region Hohe Tauern Kärnten

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Geräumter Parkplatz kurz nach dem Gehöft Hoisbauer


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Bei der Bösen Nase handelt es sich um eine vergleichsweise sichere Tour, die den ganzen Winter über durchgeführt werden kann. Aktuelle Lawinensituation dennoch beachten! Vorsicht am Gipfelhang!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen