Impressionen des Wanderwegs



Südlich von Matzelsdorf am alten Weg vom Tal auf den Berg, als Hohe Wand und Jungfernsprung noch umfahren werden mussten, steht ein thronförmiger Stein mit einer Messermulde. Hier soll dereinst ein wilder Mann gesessen sein. Er wollte unbedingt einige rote Karfunkelsteine, wie die Granate früher genannt wurden, die von Fundort Laufenberg auf der hinteren Millstätter Alpe hier vorbei transportiert wurden. Dazu wollte er den Fuhrmann überfallen. Dieser jedoch kam und kam nicht, daher stieß er sein Schwert so fest in den Stein, dass dieser sich spaltete.


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.52 km
  • Zeit: 2.1 Stunden
  • Startpunkt:
    Sagamundo Döbriach, Hauptplatz 8, 9873 Döbriach
  • Aufstieg: 245 m
  • Abstieg: 245 m
  • Niedrigster Punkt: 602 m
  • Höchster Punkt: 790 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Beginn Sagamundo Haus des Erzählens entlang der Hauptstraße zur Kirchgasse weiter auf der Römerstraße nach Starfach. Der Anstieg ist steil aber oben angekommen wird man von einer traumhaften Landschaft belohnt. Der Rundwanderweg führt über den Sapplerweg entlang einer wunderschönen Landschaft weiter durch ein Waldstück. Von dort aus gelangt man zum Wilden Mann Stein. Durch den Wald zurück kommt man über den Matzelsdorfer Weg wieder nach Starfach und von dort über den Strimitzenweg zum Ausgangspunkt Döbriach.

 

Hinweis: Als Ausgangspunkt kann auch Starfach gewählt werden – Parkmöglichkeit neben Hauptstraße – Umkehre. Weiter führt der Weg entlang des Strimitzen Weges. Vor dem Start des Rundwanderweg zum Wilden Mann Stein wird ein Abstecher zur Hohen Wand empfohlen!


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Millstätter See Tourismus GmbH
  • Autor: Millstätter See Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen