Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.96 km
  • Zeit: 2.1 Stunden
  • Startpunkt:
    Staatsgrenze - Hotel Berghof
  • Aufstieg: 577 m
  • Abstieg: 577 m
  • Niedrigster Punkt: 1532 m
  • Höchster Punkt: 1961 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Das besondere bei dieser Wanderung ist sicherlich das Gestein. Es besteht aus bunten, dezimetergroßen gerundeten Geröllen aus Kalk und Dolomit. Das Gestein wird als "Muschelkalk Konglomerat bzw. Uggowitz-Brekzie bezeichnet, und wurde in der älteren Trias (vor ca. 230 Mio. Jahren) gebildet. Das 44 m dicke Gestein baut den gesamten Gipfel der Kammleitn auf.


Von der Staatsgrenze gehen sie in Richtung Watschiger Alm, in Richtung Kühweger Thörl. Von dort gehen sie in Richtung Bergstation "Fis" und queren die Piste bis zur Bergstation Gartnerfkofel Sesselbahn. Hier führt sie dann der Weg wieder in Richtung Ausgangspunkt, (Nassfeldpass)


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Diese ist je nach Jahreszeit unterschiedlich, folgendes sollte jedoch immer dabei sein:

    - gute Berg- oder Wanderschuhe, funktionelle Wanderbekleidung, Windjacke, Kopfbedeckung, ev. Wechselwäsche, Regenschutz, Wanderstock, Sonnenschutz, Sonnenbrille!"

    - Verpflegung: ausreichend Getränke,  Jause

  • Anreise:

    Von Tröpolach die B90 entlang bis zum Nassfeldpass

  • Quelle: Nassfeld - Pressegger See
  • Autor: Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Hotel Berghof – Staatsgrenze


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen