Impressionen des Wanderwegs



Bergwanderung in die Einsamkeit der Kreuzeckgruppe.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.95 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Zwickenberg - unterhalb der Kirche
  • Aufstieg: 1250 m
  • Abstieg: 1332 m
  • Niedrigster Punkt: 994 m
  • Höchster Punkt: 2271 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Wildsee, ein Ziel für wahre Entdecker. Direkt am Hauptkamm der Kreuzeckgruppe zwischen Drau- und Mölltal gelegen, bietet der idyllische Bergsee Bergeinsamkeit pur. Selten nur kommen hier Begeher des Kreuzeck-Höhenwegs vorbei. Wer noch tiefer in die Kreuzeckgruppe eintauchen möchte, dem bieten sich der Damerkopf oder der Sandfeldkopf als lohnende Gipfelziele an. Nach   der Rückkehr von der Tour zum   Wildsee im sanften Abendlicht ist man um eine wertvolle Entdeckung in der Kreuzeckgruppe reicher.


Die Wegweiser bei der Kirche in der Ortschaft Zwickenberg weisen dem Wanderer den Weg zum Wildsee. Zunächst marschiert man kurz entlang eines Bächleins bergan, quert dieses und wandert über ausgedehnte Wiesen bergwärts. Für kurze Zeit taucht man wieder in den Wald ein. Rund 100 Höhenmeter höher werden die nächsten Bergwiesen erreicht, über die man zusehends an Höhe gewinnt. In ca. 1.350m Seehöhe gelangt man endgültig in den Wald   und erreicht in der Folge, nach mehrfacher Querung von Fahrwegen, in ca. 1.850m Seehöhe baumfreies Gelände. Von hier aus geht es auf dem Karrenweg weiter bergwärts. Nach einer langen Querung – unter den Gipfeln des Schmaßkofels und des Damerkopfs – erreicht man zuerst die Hütten der Höferalm und schließlich das Wildseetörl bzw. den Wildsee.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Über die B100 nach Oberdrauburg. Am östlichen Ortsrand Auffahrt auf den Zwickenberg (beschildert).
  • Geheimtipp: Neben Damerkopf (2.441m) und Schmaßkofel (2.330m) bietet sich das Höfer Wiesenkreuz (2.130m) als weiteres Ziel im Umfeld des Wildsees an. Man erreicht das Wiesenkreuz über einen unmarkierten Steig, der knapp unter der Höferalm in Aufstiegsrichtung links abbiegt. Die Gehzeit beträgt etwa 20 Minuten.
  • Quelle: Outdoorpark Oberdrautal
  • Autor: Michael Hohenwarter

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Zwickenberg – bei den Gasthöfen, bzw. Auffahrt auch bis ca. 1.300m möglich!

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen