1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Der Themen-Rundweg „Bauernregeln“ in der Wanderregion Altenmarkt-Zauchensee ist ein idealer Wanderweg um mit seinem vierbeingen Begleiter um mehr über das Wissen unserer Vorfahren und mehr über Wetterregeln und Lostage zu erfahren.




Der mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnete Themen-Rundweg „Bauernregeln“ in der Region Altenmarkt-Zauchensee ist auch ideal für eine Winterwanderung mit Hund geeignet. Der Weg ist 4,9 km lang und die Gehzeit beträgt ca. 2 -2,5 Stunden. Entlang von 22 Stationen erfährt man die Wahrheit über Eisheilige und Siebenschläfer, Föhn und Schäfchenwolken. 10 Wetter-Regeln zeigen mittelfristige und monatliche Wetter-Vorhersagen mit Weissagungen aus der Tier- und Pflanzenwelt und modernen Bauernregeln. 12 Stationen beschäftigen sich mit den Los-Tagen. Das sind die Tage des Jahres, deren Wetter nach der volkstümlichen Überlieferung einen Hinweis auf die zukünftige Witterung geben sollte.

Erreichbarkeit & Wegverlauf

Den Winterwanderweg erreicht man mit dem Auto und zu Fuß: Zu Fuß starten Sie von der Information im Ort (Altenmarkt-Zauchensee Tourismus) über die Hauptstraße zur Stampfergasse, überqueren die Enns, folgen dem Weg Nr. 80 zum Grubgut und biegen in den Schwemmbergweg ein. Von hier gehen Sie der Beschilderung „Reitlehenalm – Jausenstation Habersatt“ nach. Von der Information bis zum Ausgangspunkt des Themen Rundweges, der Köpferkehre, beträgt die Gehzeit ca. 1h. Mit dem Auto fahren sie von der Information über die Hauptstraße zur Oberndorferstraße, biegen hinter der Ennsbrücke (Eisenbahnübergang) rechts in den Schwemmbergweg ein und folgen der Beschilderung „Reitlehenalm- Jausenstation Habersatt“. Nach etwas 2,5 km haben Sie den Ausgangspunkt des Themen Rundweges, die Köpferkehre erreicht.

Parkplätze gibt es an der Köpferkehre oder beim Berggasthof Habersatt und bei der Reitlehenalm, wobei hier die letzten 2 Kilometer eine unbefestigte Forststraße ist. Hier kann man nach der Winterwanderung einkehren und wenn der Weg verschneit ist, lockt eine Schneeschuhwanderung! Geführte Schneeschuhwanderungen für Anfänger und Fortgeschrittene werden von der Tauernlanglauf & Skatingschule Schaidreiter, Altenmarkt, angeboten.

Start der Winterwanderung ist zwischen der Reitlehenalm und der Jausenstation Habersatt und der Weg führ über einen leicht bewaldeten Bergrücken. Entlang des Weges kann man den wunderschönen Ausblick auf den Ort Altenmarkt und in die Richtung Zauchensee genießen. Da der Weg auf der Sonnenseite gelegen ist, kann man seine Winterwanderung an sonnigen Tagen so richtig genießen und Hunde können die Wärme genießen und herumtoben. Der Weg ist leicht zu erwandern, aber nicht für Kinderwägen geeignet.

Einkehr auf Almen

Auf dem Bauernregelweg gibt es zwei Möglichkeiten zur Einkehr und zur Nächtigung: Jausenstation Reitlehenalm (Mo Ruhetag) und Berggasthof Habersatt (Di Ruhetag, Nächtigung von Hunden im Winter leider nicht erlaubt, im Sommer gibt es für die gesamte Nächtigungszeit einen Aufpreis von € 35,- für Hunde). Bei beiden Gastgeber gibt es auch noch einen Streichelzoo und einen Spielplatz.

Themenweg Bauernregeln im Sommer

Der Themenweg ist aber natürlich auch im Sommer ein toller Wanderweg und super für Hunde geeignet. Hier ein paar Eindrücke

LOWA Schuhempfehlung Logo_Tescenter_2

Der passende Schuh für diesen Tourentipp:

LOWA KAZAN II GTX® MID

LOWA Kazan II GTX MID

Wer sich bei nasskaltem Wetter nicht mehr die Zehen abfrieren möchte, greift beim nächsten Winterausflug am besten zum KAZAN II GTX® MID. Das warme Gore-Tex®-Partelana-Futter hält die Füße angenehm warm und trocken. Die durchdachte Kombination aus Textilgewebe und Veloursleder machen den Schuh zudem hervorragend leicht und komfortabel, ohne dass dabei die Funktionalität hinten anstehen muss. www.lowa.at


Wandern mit Hund, © Österreichs Wanderdörfer, Corinna Widi
Unterwegs mit Begleitung

Weitere Infos zu Wanderungen mit Hund

Mehr zum Thema Wandern mit Hund

  • Passende Angebote
  • Tourentipps
  • Hundefreundliche Unterkünfte
Mehr zu Wanderungen mit Hund entdecken