Impressionen des Wanderwegs



Die 2. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen (WAB) führt im gemütlichen Auf und Ab über Felder, Wiesen, Baumhaine und Siedlungen durch die Welt der Buckel und Hügel.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 15.14 km
  • Zeit: 4.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Bad Erlach, Therme Linsberg Asia
  • Aufstieg: 358 m
  • Abstieg: 244 m
  • Niedrigster Punkt: 310 m
  • Höchster Punkt: 572 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die längst vergessenen Wege der Buckligen Welt, die im Volksmund bekannten vormittelalterichen Entwege, werden bei der zweiten Etappe teilweise erkundet. Diese Wege führen durch das Auf und Ab der Hügellandschaft der Buckligen Welt. Die Veränderung der Perspektiven holt den Wanderer immer wieder ein und überrascht mit neuen Landschaftsbildern. Vom Blickplatz der Bergkirche Pitten hat man einen herrlichen Rundblick über den Talboden zur Rax, Schneeberg und zum Piestingtal.


Die zweite Etappe startet am Parkplatz der Therme Linsberg Asia. Wir gehen am Gehweg zwischen Therme und Parkplatz in südlicher Richtung an den Waldrand, biegen links ab und gehen am Waldrand entlang zur Straße. Alternativ gehen wir rechts über den Waldfriedhof wieder zur Straße. An der Straße rechts und bei einem Parkplatz bei der Zufahrtstraße zum Waldfriedhof links abbiegen. Über die Gleise gehend erreichen wir wieder Bad Erlach, biegen rechts auf den Schwarzer Weg ab und gehen neben den Gleisen entlang zur Einmündung der Brunner Straße. Wir gehen links über die Pitten, wechseln kurz danach rechts auf die Uferstraße und folgen dieser zur Apotheke zum Heiligen Georg. An der Apotheke biegen wir links auf die Georg-Gottschall-Straße ab und gehen geradeaus weiter zur Aspanger Straße. Noch vor der Pestsäule bei einem Parkplatz halten wir uns links auf die Bergstraße. Wir wandern die Straße bergauf am Fußweg zur Bergkirche und biegen vor der Einfahrt zur Kirche rechts auf einen Wanderweg bergauf zur Burg ab. Ein Abstecher zur Bergkirche mit Glockenspiel und Miniaturhäusern lohnt sich. Wer die Felsenkirche besichtigen will, rechts über einen Fußweg neben der Bergkirche erreichbar, fragt bei 0664/73403891 nach.

 

 

Wir queren eine Forststraße und landen nach wenigen Metern abermals an einer Forststraße. Zur Linken befindet sich die im Privatbesitz stehende Burg Pitten, wir gehen rechts an der Forststraße weiter. Nach 100 Metern gehen wir an der Wegkreuzung halbrechts Richtung Leiding. Stets dem Forstweg in Richtung Leiding folgen. Wieder auf offenem Felde stellen wir dank der Aussicht fest, warum die Bucklige Welt so heißt und gehen bald eine Asphaltstraße hinab in das Zentrum von Leiding. Wir wandern geradeaus an der Kirche vorbei weiter auf die Straße nach Thernberg. Auf gemütlichen Schotterstraßen und Güterwegen wandern wir weiter zum Stanghof und gehen mit Ausblicken zur Ruine Thernberg kurz danach bergab nach Neustift. Am Ende des Güterweges biegen wir links auf die Straße nach Thernberg ab. Bei den unübersichtlichen Kurven heißt es kurz aufpassen, ehe der Ort und das Landgasthaus Thaler erreicht wird.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

  • Anreise:

    Von Wien auf der A2 kommend bei Wiener Neustadt auf die S4 Richtung Eisenstadt abzweigen, die S4 bei Wiener Neustadt Süd verlassen und links in die Günser Straße abbiegen. Der Beschilderung nach Bad Erlach folgen.

    Von Graz auf der A2 kommend bei Ausfahrt Seebenstein die Autobahn verlassen und auf der B54 weiterfahren. Der Beschilderung nach Bad Erlach folgen.

     

  • Erwandern Sie auch die anknüpfenden Routen:

    WAB - Etappe 1: Katzelsdorf - Bad Erlach

    WAB - Etappe 3: Thernberg - Wiesmath

     WAB - Regionale Route A: Katzelsdorf - Lanzenkirchen - Bad Erlach

     

     

    Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

    Tourismusbüro Thermengemeinden, www.thermengemeinden.at, +43 / 2627 / 81362

     

    Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

  • Geheimtipp:

    Wie wäre es vor der Wanderung mit einem entspannenden Besuch und Übernachtung in der Therme Spa Hotel Linsberg Asia? Bierliebhaber können sich durch die Bierauswahl vom Wolfsbräu in Thernberg kosten.

     

     

  • Quelle: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
  • Autor:

    Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Bei der Therme Linsberg Asia sind Parkplätze vorhanden.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Fahren Sie mit dem Zug über Wiener Neustadt zum Bahnhof Bad Erlach.

     

    Nähere Informationen finden Sie unter www.öbb.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen