Impressionen des Wanderwegs



Rundwanderung vom Ortszentrum in Großarl.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.51 km
  • Zeit: 2.6 Stunden
  • Startpunkt:
    Großarl - Ortszentrum
  • Aufstieg: 301 m
  • Abstieg: 301 m
  • Niedrigster Punkt: 870 m
  • Höchster Punkt: 1170 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Anstieg am Sonnseitweg zum Bergbauerngut Stein, weiter auf dem Güterweg zum Gerstreit- und Inhögbauer. Von hier führt ein gemütlicher Spazierweg (Sonnseitweg) zum Bergbauerngut Kolm, 1.135 m und auf einem Fahrweg weiter zum Prommeggbauer – entlang dem Güterweg talwärts – vorbei am Großellmaubauer ins Tal zum Güterweg Ellmautal. Dort überquert man die Straße und folgt dem Güterweg auf der gegenüberliegenden Seite ein kleines Stück bergwärts – in etwa bei der ersten Kehre zweigt ein schmaler Steig rechts ab, der über den Graben und durch einen kleinen Wald hinauf führt zum Hotel Lammwirt. Hier gibt es Großarler Spezialitäten und Köstlichkeiten vom Lamm.
Nach einer kleinen Stärkung geht es auf der Zufahrt des Gasthofes Lammwirt talwärts, dann geradeaus (= links) weiter auf dem Güterweg Jaitlehen bergwärts, beim Kasbrandbauer geradeaus (= rechts) zum letzten Bauernhof (Palfenbauer). Von hier führt ein Steig durch die Wiesen und einige kleine Wälder ohne große Höhenstufen gemächlich talauswärts aus dem Ellmautal, bis man schließlich beim Thalgaubauer ankommt. Von hier der Hofzufahrt folgend erst bergwärts und schließlich auf dem Güterweg talwärts in den Ort Großarl. Wenn man jetzt auf den Güterweg trifft, sieht man eine kleine Kapelle, die uns alle kurz zum Innehalten anregen soll.

Talwärts auf dem Güterweg Finsterwald bis zum Hinweisschild „Europatisch“ (= Kulturdenkmal der Gildenpfadfinder Europas), hier der Beschilderung folgend Abzweigung nach rechts in den Wald zum Europatisch und weiter entlang des Steiges bis dieser wieder auf den Güterweg gelangt. Diesen überqueren und auf dem Steig weiter talwärts, der schließlich bei der Häusergruppe oberhalb der Pfarrkirche Großarl endet. Von hier der Straße entlang talwärts bis ins Ortszentrum von Großarl.


Sie gehen die Marktstraße bis zur Raiffeisenbank und biegen rechts in den Sonnseitweg. Folgen Sie stets dem Weg Nr. 18 folgen, bis Sie schließlich wieder zurück nach Großarl ins Ortszentrum kommen (ca. 2 1/2 h).


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Wanderschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

  • Anreise: Fahrt mit dem PKW oder dem Postbus Linie Nr. 540 ins Ortszentrum nach Großarl
  • Wandern im Großarltal

  • Geheimtipp:

    Beim Hotel Lammwirt gibt es heimische Spezialitäten und Köstlichkeiten vom Lamm.

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Autor: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Süd-Einfahrt von Großarl, Tankstelle
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Postbus Linie Nr. 540

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen