Impressionen des Wanderwegs



Herrliche Skitour im Gebiet der Tofernalmen auf den Finsterkopf.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.62 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Hüttschlag - Bauernhof Hinterfeld
  • Aufstieg: 909 m
  • Abstieg: 909 m
  • Niedrigster Punkt: 1240 m
  • Höchster Punkt: 2152 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Bauernhof Hinterfeld geht es zuerst gemütlich entlang des Güterweges. Hier kommen Sie an einer Kapelle vorbei, diese ließ ein Jäger als Dank für die Genesung seiner Frau errichten. Sie ist ein Ort zum Still sein und Danke sagen und soll jeden kurz zum Innehalten anregen.

Über die Harbachalm und die Tofernalm, die aber im Winter nicht bewirtschaftet sind, gelangen Sie auf Toferscharte. Ab und zu bläst dort oben ein eisig kalter Wind.

Weiter geht es links entlang des Grates bis zum Finsterkopf. Von hier haben Sie eine herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt und in das Gasteinertal.

Die Abfahrt erfolgt über ein weites Kar in die Harbachalm. Hier haben Sie oftmals noch sehr gute Bedingungen, auch wenn es auf anderen Skitouren schon eher weich ist.

Kurz vor der Harbachalm gehen Sie ein flaches Stück bis zur Forststraße und anschließend ein kurzes Stück bergauf, bis sie den höchsten Punkt erreichen. Abfahrt entlang der Forsttraße bis zum Bauernhof Hinterfeld.


AUFSTIEG: Vom Bauernhof Hinterfeld entlang der Forststraße - vorbei an der Kapelle - in das Toferntal zu den beiden Tofernalmen (Harbachalm, 1.612 m und der Tofernalm, 1.820 m). Von der oberen Tofernalm steigen Sie zur Toferscharte, 2.091 m, auf. Entlang des Grates gehen Sie bis zum Finsterkopf, 2.152 m. Aufstieg ca. 2 1/2  - 3 h.

ABFAHRT: Über das Kar fahren Sie über Wiesen zur Harbachalm ab. Anschließend ein kurzes Stück bergauf entlang der Forststraße, bis Sie den höchsten Punkt erreichen. Abfahrt entlang der Forststraße bis zum Bauernhof Hinterfeld, Abfahrt ca. 1 h.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Skiausrüstung, LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Sonde

  • Anreise:

    Fahrt mit dem PKW Richtung Hüttschlag, vor dem Tunnel rechts den Güterweg Hinterfeld bis zum Schranken hoch fahren.

  • Skitouren im Großarltal

  • Geheimtipp:

    Auf den Hängen im hinteren Toferntal finden Sie oftmals Pulverschnee.

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Autor: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkmöglichkeit beim Bauernhof Hinterfeld

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Postbus Linie Nr. 540 bis Hüttschlag


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


 Lawinenwarnstufe beachten!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen