Impressionen des Wanderwegs



Schöne Rundwanderung in Großarl mit Gipfelerlebnis am Penkkopf.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 11.19 km
  • Zeit: 5.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz Breiteneben Schranke
  • Aufstieg: 760 m
  • Abstieg: 760 m
  • Niedrigster Punkt: 1258 m
  • Höchster Punkt: 2011 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Aufstieg erfolgt vom Parkplatz Breiteneben Schranke über die Forststraße oder über die Abkürzungen durch den Wald vorbei an der Breitenebenalm. 
Aufstieg auf einem Wanderweg zur Großwildalm, wo die Wanderer mit einer schmackhaften Jause mit selbstgemachten Köstlichkeiten erwartet werden. Danach geht es weiter auf den Penkkopf. Von hier haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf den Hochkönig, über das Tennen- und Hagengebirge bis hin zu den Hohen Tauern mit den ersten Dreitausendern. Abstieg zur Karseggalm. Die Karseggalm ist wohl eine der urigsten Hütten im ganzen Alpenraum und mit ihren ca. 400 Jahren zählt sie auch zu den ältesten. Hier befindet sich auch eine offene Feuerstelle. Dort wird eine Spezialität aus dem Großarltal hergestellt: der Knetkäse. Einmal in der Woche kann man der Sennerin oder dem Senner beim Herstellen vom für das Großarltal so typischen Sauerkäse zuschauen. Nähere Informationen dazu gibt es im Veranstaltungskalender. Danach Abstieg über einen schönen Almweg zur Breitenebenalm. Sie ist besonders bekannt für ihre Süßspeisen. Besonders gut schmecken diese auf der großen Sonnenterasse. Schließlich geht es zurück zum Parkplatz, dem Ausgangspunkt der Tour.


Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi über den Sonneggweg im Ortsteil Au zur Sonneggbrücke und weiter bis zum Parkplatz Breiteneben Schranke – Parkmöglichkeit. Wanderung am Güterweg Nr. 67 oder über die Abkürzungen durch den Wald (Nr. 70B) zur Breitenebenalm, 1.420 m (ca. 3/4 h). Aufstieg am Weg Nr. 67 zur Großwildalm, 1.778 m (ca. 1 1/2 h). Aufstieg auf den Penkkopf, 2.011 m (ca. 1 h). Abstieg zur Karseggalm, 1.603 m (Weg Nr. 72, ca. 1 h). Abstieg zuerst über den Forstweg, dann über den Almsteig Nr. 70 zur Breitenebenalm (ca. 3/4 h). Abstieg über den Forstweg oder die Abkürzungen durch den Wald zum Ausgangspunkt der Tour (ca. 1/2 h).


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Bergschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte, Rucksack mit Proviant, Trinkflasche und Erste-Hilfe-Paket 

  • Anreise:

    Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi über den Sonneggweg im Ortsteil Au bis zur Sonneggbrücke und weiter bis zum Parkplatz Breiteneben Schranke.

  • Gipfel im Großarltal
  • Geheimtipp:

    Sie werden auf der Großwildalm, der Karseggalm und der Breitenebenalm mit selbstgemachten Köstlichkeiten verwöhnt.

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal
  • Autor: Tourismusverband Großarltal

Anreisemöglichkeiten


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Newsletter abonnieren & kostenloses E-Book erhalten

Das erwartet dich:

  • Aktuelle Informationen von mehr als 40 Regionen
  • Wanderangebote
  • Tourentipps
  • Tolle Gewinnspiele
  • Vieles mehr!
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen