Impressionen des Wanderwegs



Im Jänner 2019 verwandelt sich das WM-Langlaufstadion von Ramsau am Dachstein zum bereits 19. Mal in den Hot-Spot der Hobby-Langlaufszene. 


 Langlauf
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.79 km
  • Zeit: 2.2 Stunden
  • Startpunkt:
    WM Langlaufstadion
  • Aufstieg: 86 m
  • Abstieg: 87 m
  • Niedrigster Punkt: 1109 m
  • Höchster Punkt: 1195 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Tour de Ramsau ist die einzige 3-Tage Tour de Ski für ambitionierte Hobby-Langläufer – und auch in diesem Winter wird um jeden Meter und jede Sekunde gekämpft. Am Samstag stehen 10 oder 30 Kilometer beim Dachstein Klassik am Programm.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Langlaufausrüstung

  • Anreise:

    Von Norden und Westen
    Deutsche Autobahn A8 Richtung Salzburg, in Österreich die Tauernautobahn A10. Bei der Abfahrt Graz/Slowenien (Exit 63) auf die Bundesstraße B99 (E651). Ab Radstadt die B320 (E651) bis Schladming (23 km). Ab Schladming den Hinweisschildern in die Ramsau folgen.

    Von Osten
    Südautobahn A2 bis Knoten Seebenstein, dann die S6 bis St. Michael. In St. Michael die Phyrnautobahn A9 Richtung Salzburg. Bei der Ausfahrt Liezen auf die B320 Richtung Salzburg bis Schladming. Ab Schladming den Hinweisschildern in die Ramsau folgen.

    Von Süden
    Tauernautobahn A10 – Richtung Salzburg. Bei der Abfahrt Graz/Altenmarkt (Exit 63) auf die Bundesstraße B99 (E651). Ab Radstadt die B320 (E651), 23 km bis Schladming. Ab Schladming den Hinweisschildern in die Ramsau folgen.

  • www.tour-de-ramsau.com

  • Quelle: Tourismusverband Ramsau am Dachstein
  • Autor: Tourismusverband Ramsau am Dachstein

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Veranstaltungszentrum Ramsau Ort

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Ramsauer Verkehrsbetriebe Fahrplan www.rvb.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Loipenregeln im Überblick

• Auf Sicht fahren.
• Rücksicht auf andere nehmen.
• Im Anstieg können Sie leichter ausweichen als der Abfahrende.
• Loipe nur mit Langlaufski benützen, keine Alpinski.
• Betreten der Loipe ohne Langlaufski nicht gestattet. Benützen Sie bitte dafür die Winterwanderwege.
• Bitte werfen Sie nichts weg. Die Grundbesitzer müssen sonst Ihren Müll im Frühjahr (auch Papiertaschentücher) wieder aufsammeln.
• Das Belaufen der Loipen mit Hunden ist nicht gestattet.
• Es gelten die AGB laut Aushang.

Bitte beachten Sie immer die Loipenregeln. Generell ist jede Doppelspur eine Loipeneinheit.Es gilt die Rechtsregel. Es gibt keine Autobahnregelung, auch wenn mehrere Loipen fallweise nebeneinander verlaufen, es gilt immerdie Rechtsregel.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen