Impressionen des Wanderwegs



Das Kröndlhorn ist ein 2444 m hoher Berg in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. Er ist einer der höchsten Berge der Kammlinie und über seinen Gipfel verläuft die Grenze von Tirol zum Salzburger Land. Auf dem Gipfel des Kröndlhorns befindet sich eine kleine Kapelle, die Platz für maximal zwei Personen bietet. Der landschaftliche Höhepunkt auf dem Weg zum Gipfel ist der Reinkarsee, der auf 2194 m gelegen ist. Diese wasserreiche Tour bietet atemberaubende Panoramen und die Abgeschiedenheit vom Alltag.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.92 km
  • Zeit: 9.2 Stunden
  • Startpunkt:
    Baumgartenalm im Windautal
  • Aufstieg: 1153 m
  • Abstieg: 1153 m
  • Niedrigster Punkt: 1261 m
  • Höchster Punkt: 2414 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Das Kröndlhorn ist der höchste Berg von Westendorf!
Wir empfehlen die Anfahrt mit dem Pkw ins Windautal, haben entweder kurz nach der Gamskogelhütte mehrere Parkmöglichkeiten, knapp nach der Baumgartenalm oder am Ende der Fahrstraße - am Parkplatz Krumbach. Kurz oberhalb der Baumgartenalm führt uns ein Wegweiser bergauf über freie Almflächen auf den Wandersteig zur Baumgarten-Oberkaralm. Wir überqueren hier immer wieder die Forstraße. En Stück oberhalbe de Alm geht der Wandersteig rechterhand weiter Richtung Reinkarsee. Kurz vor diesem gelangen wir zur Weggabelung - Rotwandalm. Von hier sind es noch ca. 15 Min. zum Reinkarsee und ca. 1,5 h zum Kröndlhorn (teilweise schroffes, steiniges Gelände!) Wir werfen einen Blick in die Gipfelkapelle  und genießen die herrliche Aussicht zu den Krimmler Wasserfällen, Zillertaler Alpen, auf die Gerlsoplatte, Schafsiedel, Widalpseen, Salzachgeier, Karwendel, Rofan usw.!

Für den Abstieg folgen wir entweder der gleichen Route oder biegn kurz unterhalb vom Reinkasee rechts ab und gelangen so zur Rotwandalm. Hier lohnt sich eine kurze Rast - der tollen Aussicht und der herrlichen Almjause wegen! Unterhalb der Alm fürht uns der Wandersteig über Almwiesen und später durch Waldgelände zum Talboden (Parkplatz Krumbach).



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke!
  • Anreise: In Westendorf beim Gemeindeamt rechts abbiegen, fährt Richtung Rettenbach und folgt nun immer dem Straßenverlauf. In Rettenbach überquert man eine Brücke und biegt beim Mauthäuschen links ab. Über die zuerst asphaltiere und später unbefestigte Mautstraße fährt man vorbei an der Gamskogelhütte bis zum Parkplatz Foisching und stellt dort sein Auto ab.
  • Quelle: Kitzbüheler Alpen-Brixental (ÖSTERREICHS WANDERDÖRFER)
  • Autor: Kitzbüheler Alpen Brixental

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz Foisching

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen