Impressionen des Wanderwegs



Erleben Sie das rauschende Wasser entlang des gut gesicherten Triftsteiges zwischen Kramsach und Brandenberg


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.02 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Sport Ossi bzw. Einstieg Tiefenbachklamm
  • Aufstieg: 400 m
  • Abstieg: 20 m
  • Niedrigster Punkt: 570 m
  • Höchster Punkt: 918 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Tag: Montag

Treffpunkt: 09:30 Uhr Sport Ossi, Wittberg 105

Zeitraum: 03. Juni - 30. September 2019

Dauer: ca. 3 Stunden

Mindestteilnehmerzahl: 3

Einkehrmöglichkeit: Jausenstation Tiefenbachklamm, Gasthof Ascherwirt oder Hotel Neuwirt

Anmeldungen bis zum Vortag 16:00 Uhr unter +43 5337 21 200 20 oder +43 664 233 0321

Mit der Alpbachtal Seenland Card INKLUSIVE!


Der Klammeinstieg befindet sich ca. 4 km nach dem Parkplatz der ehem. Sonnwendjochbergbahn/Sport Ossi. Je nach Kondition der Teilnehmer wird diese Wegstrecke entweder zu Fuß, oder mit Transferbussen zurückgelegt.

Gleich nach dem Klammeingang führt der Weg zuerst direkt an der Brandenberger Ache entlang, schon bald aber verengt sich die Schlucht und Sie wandern auf dem gut gesicherten Triftsteig weiter. Nach ca. 1,2 km erreichen Sie die Aussichtsplattform. Tief unten bahnt sicht die Ache laut tosend den Weg Tal auswärts. 

Sie überqueren insgesamt 3 x die Ache, bis Sie nach ca. 1 h 30 min (ab Klammeingang) die Jausenstation Tiefenbachklamm erreichen.

Von nun an geht es noch ca. 40 Minuten aufwärts bis ins Dorfzentrum nach Brandenberg und mit dem Bus zurück nach Kramsach.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    feste Schuhe und Wetterkleidung. 

  • Anreise:

    A12, Autobahnausfahrt Kramsach, Richtung Kramsach, nach dem Kreisverkehr links abbiegen und bei der nächsten Kreuzung wieder links, bis zum Parkplatz der ehemaligen Sonnwendjochbergbahn

  • Im Winter sind die Klammen gesperrt!

  • Geheimtipp:

    Besonders an heißen Sommertagen ist diese Tour besonders zu empfehlen!

  • Quelle: Alpbachtal Tourismus
  • Autor: Alexander Vergeiner

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    ehemalige Sonnwendjochbergbahn

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Lassen Sie Ihre Kinder in der Klamm nicht unbeaufsichtigt! Bei Regenwetter ist besondere Vorsicht geboten!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen