Impressionen des Wanderwegs



BUSHALTESTELLE LENZENALM --> Lenzenalm --> Abzweigung Nedersee --> NEDERKOGEL  --> Abzweigung Nedersee --> Lenzenalm --> BUSHALTESTELLE LENZENALM

 


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.93 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Bushaltestelle Lenzenalm - Zwieselstein/Sölden
  • Aufstieg: 1485 m
  • Abstieg: 1485 m
  • Niedrigster Punkt: 1642 m
  • Höchster Punkt: 3163 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Nederkogel ist der Hausberg von Sölden. Mächtig thront er am Talschluss oberhalb von Sölden. Der Aufstieg über die Lenzenalm und den Nedersee ist stetig steil, umso mehr wird man am Gipfel vom grandiose Rundblick zu den großen Dreitausendern der Ötztaler und Stubaier Alpen belohnt.


Gestartet wird die Wanderung direkt bei der Bushaltestelle Lenzenalm bzw. beim Parkplatz Lenzenalm.

Von dort benötigt man ca. 1 Stunde bis zur Lenzenalm. Es geht gemütlich auf einen breiten Forstweg durch den Wald hoch. Immer leicht ansteigend, jedoch nicht sonderlich anstrengend. Das letzte Anstieg zur Hütte ist etwas steiler, dafür kann man dann von dort den Ausblick nach Gurgl genießen.

Von der Lenzenalm geht man  noch kurz durch den Wald - über Almmatten zum nahen Nedersee (2435m, kurzer Abstecher möglich) - auf einem sehr steilen Steiglein gelangt man über Spitzkehren in die Einschartung kurz vor dem Nordostgrat.

Über grobes Blockwerk geht es dann entweder am Grat (Markierungen) oder in der Ostflanke (ebenfalls markiert) zum Gipfelkreuz hinauf. 

 

Der Abstieg vom Nederkogel ist der selbe Weg wie der Aufstieg! 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

     Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Bergschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze und ev. Handschuhe ist für alle Wanderungen und Touren erforderlich! Wichtig ist auch die Mitnahme ausreichender Verpflegung sowie eines Erste-Hilfe-Pakets, einem Handy und ev. einer Wanderkarte.

     

  • Anreise:

    Sölden, Zwieselstein liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

     

  • Mehr Infos zu Wanderungen und Touren im Ötztal finden Sie unter folgenden Link:
    Wanderungen & Bergtouren Ötztal 

  • Geheimtipp:

    Beim Abstieg liegt die Lenzenalm direkt am Weg und lädt zum Einkehren ein. 

  • Quelle: Ötztal Tourismus
  • Autor: Ötztal Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    In Sölden stehen folgende Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

    • Parkplatz Lenzenalm
    • Parkplatz Zwieselstein
    • Parkplatz Zwieselstein/Sportplatz

    Alle Parkplätze sind während des Tages kostenlos.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

     


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Schwarze Bergwege sind schmale, fast zur Gänze steil und ausgesetzte Wege. Wer sich auf einen schwarzen Bergweg macht, muss mit längeren gesicherten Geh- und Kletterpassagen rechnen.
Schwarze Bergewege werden auf den gelben Grundschildern mit einem schwarzen Kreis als Schwierigkeitsangabe gekennzeichnet.

Für schwindelfreie, trittsichere und alpin erfahrenen Bergsteiger geeignet;
Sehr gute körperliche Verfassung, alpine Erfahrung und Bergausrüstung (siehe unter Austrüstung), mitunter alpine Sicherungsmittel, gute Wetterverhältnisse empfohlen.

Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht: https://www.soelden.com/de/winter/live-info/wetter/wetter-heute.html 


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen