Impressionen des Wanderwegs



Abwechslungsreiche Wanderung mit vielen Eindrücken von Alpbach über den Steinweg und den Mühlbachweg.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.31 km
  • Zeit: 2.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Alpbach Tourismusbüro
  • Aufstieg: 471 m
  • Abstieg: 471 m
  • Niedrigster Punkt: 953 m
  • Höchster Punkt: 1378 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Tour startet im Ortskern von Alpbach, links an der Kirche vorbei bis zum Hotel Böglerhof. Gleich nach dem Hotel links abbiegen und aufwärts über einen schönen Wiesensteig zum Stammgästewald (alle langjährigen Gäste von Alpbach bekommen einen eigenen Baum gepflanzt) und zum Ortsteil „Hausberg“. Beim letzten Hof rechts der Beschilderung „Steinweg“ und dem Weg Nr. A23 folgen . Der sanierte Steig führt nun teils aufwärts in Richtung „Hösljoch“. Genießen Sie die herrliche Aussicht über Alpbach und seine Bergwelten an der Aussichtsplattform!

Unterhalb vom Hösljoch und der Höslkappelle dem Wegverlauf abwärts in Richtung Alpbach folgen. Nach ca. 300 m, bei den Almen, die Forststraße verlassen und rechts auf den Blaikensteig, Weg Nr. 23, einbiegen, weiter abwärts und bei der nächsten Wegkreuzung gerade aus abwärts auf die Asphaltstraße, links über die Dorfer Bach Brücke in Richtung „Oberer Höhenweg“ dann aber gleich wieder rechts auf Weg Nr. A3 und über einen Wegabschnitt des im Jahr 2013 eröffneten „Mühlbachweges“ zurück ins Dorf und zum Ausgangspunkt.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    feste Schuhe, Wetterkleidung

  • Anreise:

    A12, Autobahnausfahrt Kramsach/Brixlegg, Richtung Brixlegg, Richtung Alpbachtal, nach Alpbach

  • Quelle: Alpbachtal Seenland Tourismus
  • Autor: Barbara Siegler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    vor dem Dorfzentrum

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen