Impressionen des Wanderwegs



Fahrt mit dem Landbus Linie 40a von Schoppernau nach Hinterhopfreben. Dort der Beschildung F.M. Felderweg - Vorderhopfreben - Schoppernau folgen.


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.59 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Hinterhopfreben, Landhaus Bad Hopfreben
  • Aufstieg: 79 m
  • Abstieg: 261 m
  • Niedrigster Punkt: 838 m
  • Höchster Punkt: 1029 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Entlang des Felder-Weges, der von Hinterhopfreben nach Schoppernau führt, weisen Tafeln mit Zitaten aus dem Werk von Franz Michael Felder auf wichtige Aspekte  seines Lebens hin.


Start der Wanderung ist beim Landhaus Bad Hopfreben, eine ehemalige Heilbadanlage im 17. und 18. Jahrhundert. Folgen Sie der Beschilderung F.M. Felderweg. Entlang des Weges nach Schoppernau weisen Tafeln mit Zitaten aus dem Werk des Dichters und Sozialreformers auf wichtige Aspekte seines Lebens hin. Der Weg führt zu Beginn durch das Vorsäß Hinterhopfreben, wo auch die Familie von F.M. Felder eine Hütte besaß. Durch ein kurzes Waldstück erreicht man bald die zweite Vorsäßsiedlung, Vorderhopfreben am Fuße der Üntschenspitze. Entlang des Weges faszinieren immer wieder die Blicke zum Felsmassiv der Künzelspitze. Vom Vorsäß Vorderhopfreben führt ein schmaler Pfad entlang der Bregenzerach. Nach dem Tunnel und überqueren der Landstraße bietet sich ein kurzer Abstecher zur neu errichteten Armenseelenkapelle auf einem kleinen Felsen an. Am Ortsbeginn führt der Weg auf dem Gehsteig entlang der Landstraße nach Schoppernau Ortsmitte. Dabei kommt man auch am Geburts- und Wohnhaus von Franz Michael Felder vorbei.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Von Deutschland:
    Autobahn Lindau, Pfänder Tunnel, Autobahnabfahrt Dornbirn Nord - Bregenzerwald - Egg - Mellau - Au-Schoppernau
    Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Grenzübergang Springen-Aach - Lingenau - Egg - Au-Schoppernau (mautfrei)
    Garmisch-Partenkirchen oder Füssen - Reutte (Tirol) - Lechtal - Warth - Au-Schoppernau (mautfrei)

    Von (über) Schweiz:
    Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg - Mellau - Au-Schoppernau

    Von Österreich:
    Inntal-Autobahn - Innsbruck - St. Anton - Arlbergpaß - Lech - Warth (bei Wintersperre Arlbergtunnel - Dornbirn - Egg - Mellau) - Au-Schoppernau

  • Geheimtipp:

    Das Franz-Michael-Felder-Museum im Dorfzentrum von Schoppernau zeigt Leben und Werk in Objekten, Hör- und Klangstationen, Videoprojektionen etc.
    Öffnungszeiten: Mo 16-18 Uhr, Do 9-11 Uhr, Fr 17-19 Uhr und So 9:30-11:30 Uhr

  • Quelle: Au-Schoppernau Tourismus
  • Autor: Au-Schoppernau Tourismus / www.au-schoppernau.at

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Öffentlicher Parkplatz beim Gemeindezentrum Schoppernau
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at
    Landbus Bregenzewald Linie 40

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen