Impressionen des Wanderwegs



Klare Luft einatmen und die Sonne genießen. Sportliche Spuren mit Schneeschuhen ziehen oder zu Fuß die herrlich verschneite Winter- landschaft durchwandern.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.29 km
  • Zeit: 0.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Mittelstation Seilbahn Bezau
  • Aufstieg: 132 m
  • Abstieg: 133 m
  • Niedrigster Punkt: 1207 m
  • Höchster Punkt: 1298 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Eine gemütliche Rundwanderung durch das Vorsäßgebiet von Sonderdach lädt zum leichten Wandern ein.


Die Wanderung beginnt mit der Auffahrt der Seilbahn Bezau bis zur Mittelstation, dem Sonderdach. Von dort führt ein gemütlicher Rundwanderweg durch das verschneite Vorsäßgebiet. Der Weg ist bestens präpariert und für jeden Wanderer geeignet.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau

    Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende – Bezau
  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Lisa Kaufmann

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Talstation Seilbahn Bezau
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Linie 34

    www.vmobil.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)    
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen