Impressionen des Wanderwegs



Kirchplatz Schruns – Montjolastraße - Broxweg - Kloster Gauenstein - Gaueserwald - Aussichtspunkt Landschrofen-Känzili - Kaltenbrunnenweg - Bahnhof Kaltenbrunnen - Illweg - Bahnhof Tschagguns - Litzpromenade - Kirchplatz Schruns


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.3 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Kirchplatz Schruns
  • Aufstieg: 160 m
  • Abstieg: 165 m
  • Niedrigster Punkt: 648 m
  • Höchster Punkt: 773 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Rundgang startet beim Kirchplatz in Schruns und führt über die Fußgängerzone hinunter. Sie passieren das Geschäft Zimba Moden und überqueren die Brücke und wandern zwischen Apparthotel Litz und Hotel Krone der Straße entlang hindurch. Folgen anschließend der Montjolastraße in die erste Kurve hoch. Dort biegen Sie links ab und folgen dem Broxweg bis zum Kloster Gauenstein. Weiter führt der Weg leicht bergauf bis zum Aussichtspunkt Landschrofen-Känzili. Ausblicke nach Tschagguns, Rodunder Seen können Sie genießen. Erholungsbänke stehen zur Verfügung und laden zu einer Rast ein. Über den verschneiten und idyllischen Gauserwald machen Sie den leichten Abstieg nach Kaltenbrunnen hinab. Nicht weit entfernt befindet sich das JUFA Montafon. Für Kinder steht ein toller Indoorbereich zum Austoben zur Verfügung. Nebenbei können die Eltern ihren Kindern bei einem gemütlichen Kaffee dabei zu schauen. Nach der Pause führt der Weg am Gehsteig entlang zum Bahnhof Kaltenbrunnen. Sie überqueren den Bahnübergang und biegen gleich darauf links in den Illweg ein und folgen diesem bis zum Bahnhof Tschagguns. Über die Litzpromenade gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt.

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Achten Sie auf festes, den Verhältnissen entsprechendes Schuhwerk.

  • Geheimtipp:

    Diese Tour ist in der Übersichtskarte "Aktivkarte Schnee"mit der pinken Nummer 26 eingezeichnet. Die Karte ist kostenlos in den Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Helmut Tiefenthaler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Schruns Bahnhof
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps
www.vorarlberg.at/lawine


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen