Impressionen des Wanderwegs



Sulzberg Dorfplatz - Parzelle Brenner - Bergsattel Hochsträss - Sulzberg Dorfplatz


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.13 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Sulzberg Dorfplatz
  • Aufstieg: 58 m
  • Abstieg: 58 m
  • Niedrigster Punkt: 1012 m
  • Höchster Punkt: 1034 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom aussichtsreichen Sulzberger Dorfplatz (1.013 m) wandert man auf einem fast ebenen Sträßchen zu den Häusern der Parzelle Brenner, wo man nach links zum Waldrand hin abschwenkt. Die Winterwanderpiste führt parallel der Loipe bis zum Cafe Hochsträss Stüble (Montag Ruhetag). Dort mündet die Wanderpiste in den geräumten Wanderweg, der Sie bis zum Bergsattel Hochsträss (1.025 m) führt. Am Ende des Räumweges links über die Piste entlang der Loipe zurück nach Sulzberg.

Die Route bietet prachtvolle Ausblicke über das Weißachtal zu den Allgäuer Bergen, auf dem Rückweg reicht die Aussicht weit in den Bregenzerwald und sogar ins Rheintal.


gepflegte bzw. gewalzte Wanderpisten


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: - wasserfeste, halbhohe Schuhe (z.B. Bergschuhe) und warme Oberbekleidung
    - Kopfbedeckung, Handschuhe, Schnee- oder Sonnenbrille, Sonnenschutz
    - Schauen Sie auf den Sonnenstand: im Hochwinter kann die Sonne am Nachmittag sehr schnell hinter den Bergen verschwinden. Im Schatten wird es rasch kühl.
  • Anreise: - Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Oberreute - Sulzberg.

    - Wangen - Lindenberg - Deutsche Alpenstraße - Sulzberg

    - Bregenz - Abfahrt Weidach direkt nach dem Pfändertunnel - Langen - Sulzberg

  • Respektiere deine Grenzen:
    Wälder und Wiesen, Flüsse und Seen sind wertvolle Freizeit- und Erhohlungsräume. Wer in der Natur unterwegs ist, sollte auch bedenken, dass die Natur ein höchst sensibler und schützenswerter Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist.
    Gerade Wälder haben außerdem eine ganz wichtige Schutzfunktion.

    Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Routen und Pisten!
  • Geheimtipp: Kultur am Weg: 
    Der Sulzbergrücken war im Hochmittelalter einer er dersten Ansatzpunkte für die Kultivierung des Vorderwaldes. So wurde Sulzberg schon früh eine eigene Pfarrei und zudem Gerichtsort für das Gebiet Sulzberg-Doren.

    Einkehrmöglichkeiten:
    Hochsträssstüble, Gasthof Alpenblick, Gasthof Ochsen, Gasthof Adler
  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Elisabeth Sohm

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Dorfplatz Sulzberg
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Sicherheitshinweise
NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen