Impressionen des Wanderwegs



Eine gemütliche Runde von Zug zum Fischteich, entlang der Langlaufloipe und wieder im Uhrzeigersinn zurück zum Zuger Kirchle.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.23 km
  • Zeit: 0.9 Stunden
  • Startpunkt:
    Bushaltestelle Zug
  • Aufstieg: 92 m
  • Abstieg: 92 m
  • Niedrigster Punkt: 1486 m
  • Höchster Punkt: 1559 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Tour startet bei der Bushaltestelle in Zug, beim bekannten Kirchle. Von hier dem marktierten Weg folgend geht es abwärts Richtung Lech. Entlang der Langlaufloipe verläuft der idyllische Winterwanderweg. Ein idealer Spaziergang für Familien mit Kindern. Bald schon zweigt der Weg rechts bergauf ab. Die erste Passage ist etwas steiler, danach verläuft der Weg ohne große An- oder Abstiegspassagen weiter. Die Straße wird gequert und der Beschilderung folgend, geht es im Uhrzeigersinn wieder zurück zum Ausganspunkt der Wanderung. Nach der Wanderung lohnt es sich in einem Restaurant einzukehren und sich mit warmen Getränken wieder aufzuwärmen.


Die Tour startet bei der Bushaltestelle in Zug, beim bekannten Kirchle. Von hier dem marktierten Weg folgend geht es abwärts Richtung Lech. Entlang der Langlaufloipe verläuft der idyllische Winterwanderweg. Ein idealer Spaziergang für Familien mit Kindern. Bald schon zweigt der Weg rechts bergauf ab. Die erste Passage ist etwas steiler, danach verläuft der Weg ohne große An- oder Abstiegspassagen weiter. Die Straße wird gequert und der Beschilderung folgend, geht es im Uhrzeigersinn wieder zurück zum Ausganspunkt der Wanderung. Nach der Wanderung lohnt es sich in einem Restaurant einzukehren und sich mit warmen Getränken wieder aufzuwärmen.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Gute Winterschuhe, warme Kleidung, Mütze, Schal, Handschuhe

  •  

    https://www.lechzuers.com

     

  • Geheimtipp:

    Das Restaurant beim Fischteich hat im Sommer geöffnet und ist für seine Fischspezialitäten weit über Lech aus bekannt.

  • Quelle: Lech Zürs Tourismus GmbH
  • Autor: Lech Zuers Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


     

    NOTRUF:

     

    140 Alpine Notfälle österreichweit

     

    144 Alpine Notfälle Vorarlberg

     

    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

     

    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

     


    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 47 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen