Impressionen des Wanderwegs



Die Wanderung „über die Lonza“, führt über intakte Almen, durch malerische Lärchenwälder und schließlich über einen aussichtsreichen Bergkamm auf den Gipfel des Lonzaköpfels, das einen (beinahe) 360-Grad-Rundumblick auf die umliegende Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern freigibt.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.86 km
  • Zeit: 4.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Almgasthof Himmelbauer
  • Aufstieg: 1041 m
  • Abstieg: 1050 m
  • Niedrigster Punkt: 1268 m
  • Höchster Punkt: 2317 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Almgasthof Himmelbauer folgt man nur kurz dem Forstweg in Richtung Staneralm und zweigt schon bald rechts zum „Gugganigriegel“ ab. Dieser ist ein teilweise steiler Waldrücken, der an der Waldgrenze auf den von der Staneralm herführenden Steig trifft, den wir zum Abstieg nützen werden. Zunächst bleiben wir jedoch am Grat und wandern über die Lassacherhöhe und Stanerne-Mandl zum Lonzaköpfl in 2.317 m Seehöhe. Das Lonzaköpfl bietet einen außergewöhnlich schönen Rundblick nach allen Seiten.

Der Abstieg erfolgt zunächst gleich wie der Aufstieg. Wie empfehlen ab der Waldgrenze die Route über die Staneralm, die im Abstieg angenehmer ist als der steile Gugganigriegel.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Inspirationsbroschüre bestellen

    Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

    • 10 Momente zum Träumen und Erleben
    • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
    • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
    • Sammlung für deine Wandermomente
    Jetzt bestellen

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
    Optionen
    Google Analytics 3
    Hotjar
    Facebook Pixel
    Pinterest
    Google Analytics 4
    Zustimmen