Impressionen des Wanderwegs



Naturerlebnisareal & Abenteuerspielplatz für Kinder in wild romantischer Szenerie


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.05 km
  • Zeit: 0.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Brücke über den Feistritzbach
  • Aufstieg: 50 m
  • Abstieg: 80 m
  • Niedrigster Punkt: 621 m
  • Höchster Punkt: 666 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die wild-romantische Szenerie der Ochsenschlucht begeistert jeden Naturliebhaber. Am Unterlauf des Feistritzbachs, der aus der Schlucht zu Tage tritt, werden weite Schotterflächen und ein verzweigtes Gewässersystem zum optimalen Erlebnisspielplatz für Kinder. Schwemmholz, Wasser und Steine regen die Fantasie der Kinder an, Spielen wird zum intensiven Erleben der Natur. Folgt man dem Bachlauf aufwärts, so gelangt man in den wilden Teil der Ochsenschlucht. Hier bewegt man sich am besten nur mit einem Führer, der den Besucher sicher durch die abenteuerliche Schlucht leitet.


Der Weg ist das Ziel der Ochsenschlucht. Erkunden Sie den ungefährlichen Bereich der Schlucht auf den bestehenden Wegen und Pfaden.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Über die B100 nach Berg. Höhe Bahnhof abbiegen, über die Drau zum Infopunkt Berger Talboden. Weiter dem Wegweiser "Arche Noah" folgen, bis zur Brücke über den Feistritzbach (Ochsenschlucht).
  • Quelle: Outdoorpark Oberdrautal
  • Autor: Michael Hohenwarter

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit bei der Brücke über den Feistritzbach (Ochsenschlucht)

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen