Impressionen des Wanderwegs



 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.14 km
  • Zeit: 2.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfplatz Filzmoos
  • Aufstieg: 280 m
  • Abstieg: 280 m
  • Niedrigster Punkt: 1050 m
  • Höchster Punkt: 1323 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Herrliche Ausblicke auf Bischofsmütze und Filzmoos. Rettensteinhütte: Sonnenterrasse, Liegestühle, "Snowtubing"! Auf großen Schläuchen rutschen die Kinder eine kurvige Bahn hinunter. Reithof: Sonnenterrasse, gutbürgerliche Küche, viele selbstgemachte Spezialitäten.


Vom Dorfplatz bis zur Mautstelle. Rechts abzweigen, Güterweg Leopichl entlang, vorbei am Löckenwaldhof und Wallehenhof. Das letzte Stück über Serpentinen bis zum Leopichlhof. Vor dem Leopichlhof geht ein kleiner ausgetretener Wanderweg etwas steiler bergauf über das Feld zum Lutzerhof. Dort mündet der Weg wieder in eine Straße hoch zum Ahorneggbauern. Weiter rechts die Straße entlang bis zur Rettensteinhütte. Unterhalb der Rettensteinhütte die Straße hinunter bis zum Haideggbauern, Heimathaus der Schriftstellerin Barbara Passrugger. In Serpentinen vorbei am Stützlhof bis zum Gasthof Reithof. Herrlicher Ausblick auf Filzmoos! Der Weg führt direkt beim Gasthof Reithof vorbei, hinunter bis zum Hammerbach. Die Straße führt entlang des Hammerbaches bis zum Hammerhof. Links über einen kleinen Steg, der nicht immer geräumt ist, bis ins Zentrum von Filzmoos. Ist der Steg nicht begehbar, dann weiter auf der Straße bis Filzmoos.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Sehr gutes, rutschfestes Schuhwerk; gute sportliche Kondition, kein Problem beim Wandern im freien, ungeräumten, unebenen Gelände.

  • Anreise:

    Entlang der Filzmooser Landestraße bis Filzmoos Ortsmitte.

  • Geheimtipp:

    Rundweg in der beschriebenen Richtung gehen! Der Weg zwischen Leopichl und Lutzer ist steil und wird mit der Hand ausgeschaufelt. Er ist teilweise etwas rutschig und ist leichter bergauf zu bewältigen! Wer nicht ganz so fit ist, sollte rauf und runter den Weg über den Gasthof Reithof nehmen.

    Tipp: Täglichsug Vorbestellung gibt es einen Taxitransfer vom Sport Flory zur Rettensteinhütte hinauf.

  • Quelle: Tourismusverband Filzmoos
  • Autor: Filzmoos Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkmöglichkeiten sind an den öffentlichen Parkplätzen (kostenpflichtig) vorhanden.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem öffentlichen Postbus bis „Filzmoos Ortsmitte“. Danach folgen Sie den Hinweisschildern Winterwanderweg Oberberg.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen