Impressionen des Wanderwegs



Gemütliche Wanderung direkt vom Ortszentrum Großarl aus auf die Gerstreitalm.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 8.9 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Großarl - Ortszentrum
  • Aufstieg: 447 m
  • Abstieg: 447 m
  • Niedrigster Punkt: 870 m
  • Höchster Punkt: 1575 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Ortszentrum führt ein Weg durch den Wald hinauf bis zur Hertas Rast. Pioniere des Großarler Fremdenverkehrs, die über 50 Jahre zu nach Großarl kamen, haben wir diesen Namen zum Verdanken. Herta und Grete waren die Frauen der Familien, nach denen jeweils ein Wanderweg (Hertas Rast und Gretchen Ruhe) benannt wurde.
Danach führt der Weg über Wiesen und schließlich Almwiesen zur Gerstreitalm. Besonders Kinder kommen hier am großen Spielplatz voll auf ihre Rechnung.

Die Gerstreitalm kann man auch ganz bequem über den Güterweg von der Heugathalm aus erreichen.

Nach einer Rast und Jause mit selbst gemachten Köstlichkeiten geht es am selben Weg wieder retour ins Tal.


Variante a):
Aufstieg (Weg Nr. 17) über Hertas Rast zum Vorderstadluckbauer (ca. 1 h, bis hierher Auffahrt mit PKW möglich). Kurz nach dem Bauernhof Vorderstadluck zweigt ein Traktorweg (Nr. 65) vom Güterweg ab und führt von diesem bergwärts. Nach einem kurzen Stück zweigt man rechts ein Steig (Weg Nr. 65a) ab. Nach Querung des Grabens zieht sich dieser Almsteig etwas steiler durch den Wald zur Gerstreitalm, 1.575 m (gesamt ca. 3/4 h ab Bauernhof Vorderstadluck) – Rückkehr auf dem selben Weg oder über eine der nachstehenden Varianten.

Variante b):
Ausgangspunkt wie vorstehend, Anstieg jedoch durchgehend auf dem etwas steileren Traktorweg bzw. Almsteig (Weg Nr. 65) Richtung Saukaralm bis zur Forststraße (Weg Nr. 66) – dieser folgt man schließlich direkt bis zur Gerstreitalm, 1.575 m (ca. 1 h ab Bauernhof Vorderstadluck).

Variante c):
Auffahrt mit dem PKW auf dem Rosensteinweg bis zum Parkplatz der Heugathalm – Wanderung auf Weg Nr. 66 auf die Heugathalm, 1.235 m (ca. 1/2 h) – Aufstieg weiter auf dem Forstweg vorbei an der Gölleralm (nicht bew.) zur Gerstreitalm, 1.575 m (ca. 1 1/2 h).


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Wanderschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

  • Anreise: Fahrt mit dem PKW oder dem Postbus Linie Nr. 540 ins Ortzentrum nach Großarl
  • Wandern im Großarltal

  • Geheimtipp:

    Die Gerstreitalm ist ein Wanderziel bei jeder Witterung.

  • Quelle: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Autor: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit bei der Tankstelle oder bei der Süd-Einfahrt von Großarl
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Postbus Linie Nr. 540

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen