Impressionen des Wanderwegs



Vom Hirschbichl zur Bindalm und weiter durch das Klausbachtal zum idyllischen Hintersee (481)


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 8.7 km
  • Zeit: 2.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Berggasthof Hirschbichl
  • Aufstieg: 0 m
  • Abstieg: 359 m
  • Niedrigster Punkt: 786 m
  • Höchster Punkt: 1144 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Beim Berggasthaus Hirschbichl in Weißbach bei Lofer überschreitet Ihr die Landesgrenze nach Bayern und wandert abwärts zur Bindalm. Mehrere Almen säumen den Weg vom Hirschbichl zum Hintersee. Auch die Halsalm ist vom Klausbachtal aus erreichbar. Entlang des Weges gibt es außerdem eine Wildfütterung mit Aussichtsplattform, sowie eine barrierefreie Hängebrücke.


Berggasthof Hirschbichl - Bindalm - Hirschbichlklausgraben - Grundübelau - Lahnwald - Diensthütte - Klausbachtal - Hintersee


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Wanderausrüstung

  • Anreise:

    Mit dem Auto über die L110 (Hirschbichl-Landesstraße) bis zum Parkplatz Waltlmühlsäge (Fahrverbot). Ca. 1/2 Stunde Gehzeit bis zum Hirschbichl.

  • Salzburger Saalachtal

    AlmErlebnisBus

  • Geheimtipp:

    Retour geht es ganz gemütlich mit dem AlmErlebnisBus.

  • Quelle: Salzburger Saalachtal
  • Autor: Salzburger Saalachtal

Anreisemöglichkeiten


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen