Impressionen des Wanderwegs



Eine anspruchsvolle Langlauf Herausforderung anstatt die immer gleichen Loipen-Runden - das ist die Langlauf Tour Nordic Plus vom Heutal bis nach Reit im Winkl und zurück.


 Langlauf
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 48.46 km
  • Zeit: 7 Stunden
  • Startpunkt:
    Unken Heuta
  • Aufstieg: 1250 m
  • Abstieg: 1250 m
  • Niedrigster Punkt: 655 m
  • Höchster Punkt: 1193 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


VERBINDUNG WEITSEE - RUHPOLDING AKTUELL GESPERRT

Der Bergort Reit im Winkl mit der Winklmoos-Alm in Bayern gehört zu den schönsten Langlaufgebieten im gesamten Alpenraum. Mit den Salzburger Alpen ist es durch den Ortsteil Heutal (zum Wanderdorf Unken gehörend) und das Almgebiet Wildalm verbunden. Nordic Plus ist eine bis zu 50 km lange, herausfordernde Langlauf-Runde für sehr erfahrene LangläuferInnen. Die anspruchsvolle Tour bietet Ausblicke auf markante Gebirgsstöcke wie das Kaisergebirge, die Loferer Steinberge und die Gipfel um Watzmann, Hochkalter und Blaueisspitze. Das besondere Plus bei dieser Tour: mit Gondelbahn, Schlepplift und Shuttlebus kann sie bis auf die Hälfte verkürzt werden, ganz nach Wunsch, nach Erfahrung und Kenntnissen. Die Langläufer Tobi und Romy Angerer haben Nordic Plus mit uns getestet und hatten viel Spaß beim Foto-Shooting.


Heutal - Winklmoos-Alm weiter Richtung Seegatterl - Chiemgau Loipe Richtung Weitsee und Sachenbacheralm- weiter auf Chiemgau Loipe über Seegatterl zurück nach Reit im Winkl/ - Chiemgau Loipe bis Seegatterl - Aufstiegsloipe zur Winklmoos-Alm - Loipe über Moarlack bis Unken Heutal.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Langlaufausrüstung

  • Anreise:

    Über die B178 bis nach Unken und weiter über die Heutal Landesstraße bis zum Parkplatz Heutal

  • https://www.reitimwinkl.de/winterurlaub/nordic-plus

  • Geheimtipp:

    Die Tour ist anspruchsvoll und nur für sehr erfahrene LangläuferInnen.

  • Quelle: Salzburger Saalachtal
  • Autor: Salzburger Saalachtal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplatz Heutal (kostenpflichtig)

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Skibus Unken Heutal (FAHRPLAN) von Lofer oder Unken aus


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


  • Sicheres Pflugfahren ist absolute Voraussetzung!
  • Bei eisigen und harten Schneeverhältnissenist besondere Vorsicht bei den Abfahrtengeboten – evtl. Trage-Passagen einlegen (z.B.im Bereich Moarlack zum Heutal)
  • Dem Wetter entsprechende Ausrüstung (Wechselwäsche/ warme Kleidung) mitnehmen
  • Die Schleppliftfahrt zur Wildalm ist besondersbei eisiger Spur - sehr anspruchsvoll, Vorsicht bei der Pistenquerung an der Wildalm.
  • Eingeschränktes Handynetz, bitte beachtezudem, dass du im Grenzgebiet zwischen Bayern und Österreich unterwegs bist.

Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen