Impressionen des Wanderwegs



Junge Entdecker und erfahrene Schneeschuhwanderer kommen in den Sölktälern gleichermaßen auf ihre Kosten. 

Genieße den verschneiten Winterwald und wärme dich anschließend in der Hansenalm oder im Gasthof "Zum Gamsjäger" auf.


 Schneeschuh
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.19 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz St. Nikolai
  • Aufstieg: 650 m
  • Abstieg: 650 m
  • Niedrigster Punkt: 1134 m
  • Höchster Punkt: 1786 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Im bewaldeten Gebiet ist auf das Wild besondere Rücksicht zu nehmen. Wildruhezonen sind in den Karten der verschiedenen Touren gekennzeichnet. Bitte versuche Dich an die Regeln zu halten und bleib fair gegenüber den Tieren und Pflanzen!


Ausgehend von St. Nikolai wandert man entlang der Straße zur Hansenalm und weiter bis zur Bergrettungshütte. Von hier wandert man rechts durch den schütteren Hochwald in Richtung Kaltenbachalm. Nun gehts weiter gerade zum Sölkpass und der Sölkpasskapelle hinauf. Zurück wandert man am selben Weg.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Schneeschuhe + evtl. Lawinenausrüstung (LVS + Schaufel)
  • Nähere Informationen erhalten sie im Naturparkbüro:

    Telefon: +43 3687 23310 501

    naturpark@soelktaeler.com

    Stein an der Enns 107

    8961 Sölk

    Über die aktuelle Lawinensituation können sie sich beim Lawinenwarndienst der Steiermark informieren.

    Hompage: lawine-steiermark.at

    Lawinenlagebericht Tonband: 0800 31 1588

  • Quelle: Erlebnisregion Schladming-Dachstein
  • Autor: Heidi Grundner

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


    Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Lawine, Wetter, etc..) übernommen.

    Vor jeder Skitour oder Schneeschuhwanderung sollte unbedingt der aktuelle Lawinenbericht eingesehen werden - zu finden unter www.lawine-steiermark.at.

    Bergsport und die Beurteilung der Lage vor Ort unterliegt - im Winter umso mehr - vor allem der Eigenverantwortung. Tourismusverbände oder Lawinenwarndienste übernehmen keinerlei Haftungen aufgrund von gemachten Angaben.


    Inspirationsbroschüre bestellen

    Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

    • 10 Momente zum Träumen und Erleben
    • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
    • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
    • Sammlung für deine Wandermomente
    Jetzt bestellen

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
    Optionen
    Google Analytics 3
    Hotjar
    Facebook Pixel
    Pinterest
    Google Analytics 4
    Zustimmen