Impressionen des Wanderwegs



Eine Tour für Ruhe, Erholung, Ausblick und herrliche Naturerlebnisse


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.12 km
  • Zeit: 1.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz 300 m unterhalb der Kreuzerhütte - Parkplatz Zwieflerseen
  • Aufstieg: 597 m
  • Abstieg: 42 m
  • Niedrigster Punkt: 1324 m
  • Höchster Punkt: 1919 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Zwieflersee - Parkplatz geht man über die Straße zum Steg. Ein kurzes Teilstück erfolgt am Forstweg bis man rechts dem markierten rot-weiß-roten Stein am Boden bergauf folgt. Über schöne Wald- und  Almböden geht man den markierten Weg weiter bis man oben wieder zum Forstweg gelangt. 

Es folgt ein kurzes Stück am Forstweg mit einem markant großen Stein und einem Holzüberstieg. Am Weg weiter vorne: Rechts sichtbar befinden sich alte Jagdhütten. Links folgt man nun dem Weg weiter zu den Zwieflerseen. Die Wegführung führt uns ein kurzes Stück auf Wiesen-Almboden, und weiter über einen Steg, welcher über den Bach führt.  Ein kurzes Stück in der Lichtung, dann führt die Wegführung in das Waldstück. Hier geht man in Serpentinen, teilweise steil und mit Trittsicherheit, hoch zum unteren Zwieflersee. Es besteht die Möglichkeit die Wanderung fortzusetzen bis zum Oberen Zwieflersee.

Die Zwieflerseen am Sölkpass zählen zu den schönsten Bergseen in der Region Murau.

Das herrliche Bergpanorama lässt jedes Wandererherz höher schlagen, besonders zur

Almrauschblüte, wenn die Hänge in sattem Rot strahlen.


Von Schöder und St. Peter/Kbg. kommend fährt man Richtung Sölkpass und folgt der Passstraße

ca. 10 km bis zum Parkplatz Zwieflersee. (Hinweisschild)

Der Parkplatz befindet sich unterhalb der Kreuzerhütte!


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    gutes Schuhwerk - Wanderschuhe bzw. Ausrüstung

    Jause & wichtig Getränk!

  • Anreise: über Schöder entlang der Sölkpaßstraße bis zum Parkplatz ca. 300 m unterhalb der Kreuzerhütte
  • Geheimtipp:

    Das herrliche Bergpanorama lässt jedes Wandererherz höher schlagen, besonders zur

    Almrauschblüte, wenn die Hänge in sattem Rot strahlen.

    Bei heißem Wetter eignet sich die Wanderung zu den Zwieflerseen perfekt! Einerseits, weil man sich

    durch den Wald in vielen Passagen im Schatten bewegt und andererseits, weil viele Erfrischungen durch das kühle Nass möglich sind! Ganz Mutige wagen den Sprung in den See. Idylle, Ausblick, Erholung,. Ruhe... Kurz: ein Traum!

  • Quelle: Tourismusverband Region Murau

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    am Parkplatz ca. 300 m unterhalb der Kreuzerhütte

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen