1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen des Wanderwegs



Gruttenhütte – Kaiser-Hochalm – Steiner Hochalm – Seeweg – Hintersteiner See (Westufer)

Harfenspiel, frische Buttermilch und kühle Erfrischung für müde Füße!

 

 


 Long Distance Hiking
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.35 km
  • Zeit: 6 Stunden
  • Startpunkt:
    Gruttenhütte (1.620 m)
  • Aufstieg: 550 m
  • Abstieg: 1250 m
  • Niedrigster Punkt: 883 m
  • Höchster Punkt: 1620 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Von der Gruttenhütte starten Sie Richtung Westen auf dem Fahrweg 14a und biegen nach ca. 15 Minuten über ein paar Stufen in den Wilder Kaiser Steig (WKS) 823 unterhalb des Kaiserkopfes. Bleiben Sie nordwestlich auf dem WKS und wandern unterhalb der Kaisergipfel Treffauer und Tuxeck über das Lenggries (eines der größten Schotterkare am Wilden Kaiser) durch duftende Latschen und Bergwälder, die Kitzbüheler Alpen und die Gletscher der Hohen Tauern dabei immer im Blick.

Die unterhalb des Sonnensteins gelegene, wildromantische Kaiser-Hochalm ist nicht bewirtschaftet, aber ein wunderbarer Fotostopp.

Weiter geht es am WKS 821/823 bis zur Steiner Hochalm (1.257 m). Bei einer gemütlichen Rast servieren die Hüttenwirte Maridi und Peter zu den Getränken (keine Speisen!) spontanes Harfenspiel und Gesang.

Derart beschwingt geht es zuerst auf dem Fahrweg und später auf dem Höhenweg 821 bergab Richtung Bärnstatt/Hintersteiner See zur St. Leonhard Kapelle. Leicht südlich gibt es für gemütliche Wanderer bereits eine Unterkunft, den Gasthof Bärnstatt) oder man folgt der Straße bis zum Cafè Restaurant Seestüberl am östlichen Ufer des Hintersteiner Sees.

Beim Parkplatz des Strandbades geht es Richtung Süden in den Wald, wo der Seerundweg 822 idyllisch bis ans westliche Ufer des kristallklaren Bergsees verläuft. Bei der Einmündung auf die Straße wandern Sie Richtung Norden bis zur Pension Maier , die auch ein guter Gasthof zum Einkehren und Nächtigen ist. Weitere Nächtigungsmöglichkeiten gibt es bei der   Pension Hagenhof und Bauernhof Goingstätt.  

Bei dieser Etappe ausreichend Verpflegung mitnehmen!

TIPP: Hintersteiner See
Der türkisblaue kristallklare Bergsee bietet eine willkommene Abkühlung für müde Füße. Das durch unterirdische Quellen gespeiste Wasser ist von bester Qualität, was Sichtweiten von bis zu 10 Meter unter Wasser bestätigen. Das Strandbad am östlichen Seeufer ist ideal zur Erholung nach einer anstrengenden Tagesetappe.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Bergschuhe, Verpflegung, Hüttenschlafsack, Erste Hilfe-Set, Wechselkleidung, Regen- und Sonnenschutz, Wanderkarte/GPX Track;
  • Tourismusverband Wilder Kaiser

    Dorf 35

    6352 Ellmau

    T: +43 (0) 50509

    office@wilderkaiser.info

    www.wilderkaiser.info

     

  • Geheimtipp: Achtung:

    Steiner Hochalm - nur Getränkeausschank!

     

    Nächtigungsmöglichkeiten:

    Gasthof Bärnstatt

    Hinterstein 17, 6351 Scheffau

    T: +43 (0) 5358 8113

    www.baernstatt.at

    Café Restaurant Seestüberl (1 Appartement)

    Hinterstein 52, 6351 Scheffau

    T: +43 (0) 5358 8191

    www.seestueberl.info

    Pension Maier

    Hinterstein 79, 6351 Scheffau

    T: +43 (0) 5358 8203

    www.hintersteinersee.at

    Bauernhof Goingstätt

    Hinterstein 67, 6351 Scheffau

    T: +43 (0) 5358 8202

    www.hintersteinersee.at

    Pension Hagenhof

    Hinterstein 79, 6351 Scheffau

    T: +43 (0) 5358 8204

    www.hagenhof.com

     

  • Quelle: Tourismusverband WILDER KAISER

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


    Die Wanderstrecken zwischen den Hütten sind oft recht lang, es wird empfohlen sich mit ausreichend Proviant und Wasser auszustatten sowie Übernachtungen in den Unterkünften rechtzeitig zu buchen.


    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen