Impressionen des Wanderwegs



Das Alpbachtal überzeugt nicht nur durch seine landschaftliche Schönheit und Traditionen, sondern besitzt auch ein qualitativ hochwertiges, teils einzigartiges Repertoire an kulinarischen Highlights sowie Kunst- und Kulturangeboten. Um die bekanntesten kulturellen Highlights der Region im Schnelldurchlauf zu erkunden haben wir die Hop-on Hop-off Tour mit dem Bus zusammengestellt. Die Runde geht von Alpbach bis Kramsach und retour.


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 35.08 km
  • Zeit: 7 Stunden
  • Startpunkt:
    Alpbach oder jede Bushaltestelle der Region
  • Aufstieg: 547 m
  • Abstieg: 547 m
  • Niedrigster Punkt: 514 m
  • Höchster Punkt: 982 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die kulturelle Tour "Hop-on Hop-off im Alpbachtal" startet in Alpbach bei der Bushaltestelle/Böglerhof. Von hier nimmst du den Bus der Linie 4074 und fährst bis nach Brixlegg/Herrnhausplatz. In Brixlegg hast du ca. 1,5 Stunden Aufenthalt. Wir empfehlen einen Spaziergang durch die Marktgemeinde Brixlegg vorbei am Bergbaumuseum und durch den Schlosspark Matzen vorbei an zwei wunderbaren Schlössern.

Weiter geht es ab Brixlegg/Herrnhausplatz mit der Linie 4113 nach Rattenberg. Rattenberg ist die kleinste Stadt Österreichs hält wirklich viele Sehenswürdigkeiten mit viel Geschichte und Genuß für dich bereit. Du hast ca. 2,5 Stunden Aufenthalt und kannst die gesamte Stadt, ausgehend von der Bushaltestelle Radfeld/Mittelschule über die Hassauerstraße, Bienerstraße zur Stadtpfarrkriche St. Virgil über den Schlossberg und auf der anderen Seite des Schlossbergs hinunter an den westlichen Eingang der Stadt und nun von West nach Ost durch die Stadt, erkunden.

Nach vielen kulturellen Eindrücken und dem Genuss eines wunderbaren Mittagessens geht die Fahrt mit dem Bus/Haltestelle Mittelschule weiter nach zum Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach. Im größten Freilichtmuseum Tirols wandert man sprichwörtlich auf den Spuren der Vergangenheit und schafft sozusagen in ca. 1,5 Stunden eine Wanderung durch ganz Tirol. Es lohnt sich, vor der Rückfahrt zum Reintalersee zu wandern (Wanderweg Nr. 1 - ca. 10 Gehminuten), um dort am Wasser eine kurze Abkühlung zu erfahren oder einfach die Seele mit den Wellen baumeln zu lassen. Du hast insgesamt ca. 2,5 Stunden Aufenthalt.

Entweder fährst du mit dem Bus wieder retour zu Ihrem Ausgangsort oder du wanderst dem Reintalersee entlang bis in Zentrum von Kramsach und nimmst erst hier wieder einen Bus retour zum Ausgangsort oder fährst weiter zum Lustigen Friedhof/Museumsfriedhof mit dem "Weltfriedenskreuz" und dem "Totentanz".

Hinweis:Vorschläge für Busverbindungen findest du unter der Rubrik "Anreise" oder du kannst dich deine eigenen Reisezeiten unter www.vvt.at zusammenstellen


Alpbach - Brixlegg - Rattenberg - Kramsach/Tiroler Bauernhöfemuseum - Lustiger Friedhof - Brixlegg - retour

Sie können entlang jeder Bushaltestelle ein- und aussteigen.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    gutes Schuhwerk, Sonnen- und Regenschutz, Trinkwasserflasche

  • Anreise:

    Hopp-on Hopp-off ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden.

    Mit dem Auto können Sie diese Tour natürlich auch eigenständig abfahren.

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    www.vvt.at 

    Beispiele für die Tour:

    HINFAHRT:

    Linie 620 Alpbach/Böglerhof - Brixlegg/Bahnhof
    Linie 621 Brixlegg/Bahnhof - Kramsach/Museum Tiroler Bauernhöfe

    RÜCKFAHRT:

    Linie 621 - Kramsach/Museum Tiroler Bauernhöfe - Brixlegg/Bahnhof 
    Linie 620 - Brixlegg/Bahnhof - Alpbach/Böglerhof

    ODER Rückfahrt mit Stopp beim Lustigen Friedhof/Museumsfriedhof in Kramsach

    Linie 621 - Kramsach/Museum Tiroler Bauernhöfe - Kramsach/Achenrain 
    Linie 604 - Kramsach/Achenrain - Kramsach Hagau (von hier 2 Min. Gehzeit zum Museumsfriedhof)
    Linie 604 - Kramsach/Hagau - Brixlegg Herrnhausplatz
    Linie 620 - Brixlegg/Herrnhausplatz - Alpbach/Böglerhof

  • www.alpbachtal.at

  • Geheimtipp:

    Wenn es dir zeitlich möglich ist, kannst du mit dem Bus (Linien 4113 + 4115) noch zum "Lustigen Friedhof/Museumsfriedhof" fahren. Hier sind keine Menschen begraben. Zu finden sind sehr alte Grabkreuze mit lustigen Sprüchen, der "Totentanz" und das Weltfriedenskreuz von Gotthilf Fischer. Vom Lustigen Friedhof kannst du in ca. 15-20 Gehminuten nach Brixlegg gelangen und dort einen Bus retour zum Ausgangsort nehmen.

  • Quelle: Alpbachtal
  • Autor: Alpbachtal Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    an allen Sehenswürdigkeiten sind Parkplätze zu finden


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Newsletter abonnieren & kostenloses E-Book erhalten

Das erwartet dich:

  • Aktuelle Informationen von mehr als 40 Regionen
  • Wanderangebote
  • Tourentipps
  • Tolle Gewinnspiele
  • Vieles mehr!
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen