Impressionen des Wanderwegs



Rundwanderung - über die "Sonnenseite" nach Inneralpach und die "Neader = Schattenseite" retour zum Ausgangspunkt. Von Inneralpbach aus kann man auch den Bus zur Rückfahrt benützen!


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.27 km
  • Zeit: 3 Stunden
  • Startpunkt:
    Alpbach
  • Aufstieg: 316 m
  • Abstieg: 332 m
  • Niedrigster Punkt: 882 m
  • Höchster Punkt: 1100 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Unterhalb der Kirche vorbei am Hotel Alpbacherhof, dann die kleine Brücke überqueren, bei der Weggabelung rechts abbiegen und über die Mühlbachbrücke (links befindet sich der Einstieg zum Mühlbachweg - Weg der Besinnung) zuerst dem Weg A4 entlang bis Stoffen und nun weiter auf dem Weg A7 (Mittlerer Höhenweg) über Stettau, vorbei an der Brechelstube und der Getreidemühle.

Anschließend führt der Weg weiter nach Inneralpbach. Von hier können Sie den Rückweg auch mit dem Regiobus antreten!

Zu Fuß wandern Sie der Straße entlang talauswärts, nach dem Feuerwehrhaus links abbiegen, über die Brücke dem Weg Nr. A11 talauswärts bis "Oberhaus" folgen. Hier auf Weg Nr. A9 abwärts bis zur Brücke, nun der Straße entlang rechts taleinwärts, und bei der Abzweigung "zum Sportplatz" links auf Weg Nr. A4 aufwärts bis ins Dorfzentrum und zum Ausgangspunkt. 



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    feste Schuhe

  • Anreise:

    A12, Autobahnausfahrt Kramsach/Brixlegg, Richtung Brixlegg, Richtung Alpbachtal, bis Alpbach

  • Geheimtipp:

    TIPP: Beachten Sie die Links für die Brechelstube und die Getreidemühle!

  • Quelle: Alpbachtal Seenland Tourismus
  • Autor: Barbara Siegler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    vor dem Dorfzentrum Alpbach

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen