Impressionen des Wanderwegs



Auf der Sonnenseite von einem Weltcup-Ort zum anderen! Retour geht's gemütlich mit Bus oder Bahn!


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.1 km
  • Zeit: 2.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Zentrum Hochfilzen
  • Aufstieg: 59 m
  • Abstieg: 253 m
  • Niedrigster Punkt: 751 m
  • Höchster Punkt: 961 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Eine Genießertour mit wenigen Höhenmetern, auf der man an einem herrlichen Wintertag jede Menge Sonne bis in die Nachmittagsstunden hinein tanken kann! Von Hochfilzen - dem Austragungsort jährlicher Biathlon Weltcup-Veranstaltungen und zudem der Weltmeisterschaften 2017 - geht's auf der Sonnenseite des Tals bis nach Fieberbrunn - dem einzigen Austragungsort Österreichs der Freeride World Tour. Die "Hausberge" wie Spielberg und Wildseeloder hat man dabei immer im Blick!


Vom Dorfzentrum Hochfilzen wandern Sie druch die Herrengasse in den Ortsteil Warming. Zwischen den Bauernhöfen Hörlbauer und Glaagut durchgehen und dem Tennweg folgen. Nach der Brücke biegen Sie links auf den Winterwanderweg ab. Oberhalb der Bahnstrecke führt der Weg über den Ortsteil Feistenau nach Pfaffenschwendt / Fieberbrunn. Dort können Sie beim Gasthof Kapell'n einkehren. Auf der Straße wandern Sie weiter Richtung Westen / Fieberbrunn, vorbei an der Pfaffenschwendter Kapelle und an urigen Bauernhöfen. Folgen Sie den Hinweisschildern und dem Weg über die Ortsteile Bucheau, Schönau-Pertrach und Vornbichl bis nach Rosenegg / Fieberbrunn. Dort finden Sie wieder Einkehrmöglichkeiten (Cafés, Bistro bei SPAR-Markt).
Retour können Sie mit dem kostenlosen Wanderbus ab der Haltestelle beim Kreisverkehr in Rosenegg oder mit dem Zug ab Bahnhof Fieberbrunn (ca. 10 min ab Kreisverkehr Rosenegg / kostenpflichtig) fahren.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Fieberbrunn - Hochfilzen; Waidring - St. Ulrich am Pillersee - Hochfilzen; Saalfelden - Leogang - Hochfilzen

  • Quelle: Österreichs Wanderdörfer
  • Autor: Österreichs Wanderdörfer

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Dorfzentrum Hochfilzen – neben Raiffeisenbank oder bei Kulturhaus. Bahnhof Hochfilzen.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Öffentliche Busverbindung nach Hochfilzen
    ÖBB Bahnhof Hochfilzen
    Kostenloser Wanderbus innerhalb der Region

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen