Impressionen des Wanderwegs



Diese Etappe führt von Stuben über den Franz Josef Weg und der europäischen Wasserscheide nach Zürs. Anschließend geht es über das Madloch bis nach Lech am Arlberg. 


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 14.57 km
  • Zeit: 6.9 Stunden
  • Startpunkt:
    Stuben am Arlberg
  • Aufstieg: 1181 m
  • Abstieg: 1144 m
  • Niedrigster Punkt: 1403 m
  • Höchster Punkt: 2437 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom malerischen Stuben, dem Tor zum Arlberg, geht es durch die Dorfstraße über einen Forstweg vorbei am alten Schwimmbad Richtung Flexental. Kurz nach der Mondscheinhütte (nicht bewirtschaftet) wird der Flexenbach überquert und es geht kurz steiler auf dem Franz Josef Weg in Richtung Flexenpass. Während der Tour genießen Sie traumhafte Ausblicke auf das 1.407m hoch gelegene Stuben. Schon bald erreichen Sie auf dem weiteren Weg neben dem Flexenpass die europäische Wasserscheide. Leicht abfallend verläuft der Wanderweg Richtung Zürs. Nach einer kurzen Ortsdurchquerung erreichen Sie am Ortsende die Seekopfbahn. Sie bringt Sie bis auf 2.212m. Hier oben wartet nicht nur der traumhafte Ausblick auf den Zürsersee sondern mit dem Seekopf Panoramarestaurant auch eine hervorragende Gelegenheit für eine Stärkung. Nach dem Zürsersee steigt der Weg steil bergan, bis eine kleine, sehr ruhige Wollgrasebene erreicht wird. Anschließend folgen die letzten Höhenmeter bis auf das 2.444m hohe Madlochjoch. Von dort aus geht es auf dem Spuren des im Winter bekannten Weißen Rings über Felsen und Alpwiesen mit Blick auf Lech am Arlberg über die Gstütalpe talwärts. Vor dem Ende dieser Etappe begeistert vor allem der wunderschöne Ausblick auf das 1.450m hoch gelegene Lech am Arlberg


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gutes Schuhwerk (knöchelhoch, Profilsohle), Regenschutz, Arlberg Trail Ticket und Busfahrplan.
  • Anreise:

    Aus Deutschland: Über die A 96 bis Bregenz von dort auf der A14 bis nach Bludenz, weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Der B197 bis nach Stuben am Arlberg.

     Aus der Schweiz: Über die A13 und den Grenzübergang Feldkirch, Hohenems oder Lustenau auf die A14 bis nach Bludenz. Weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Der B197 bis nach Stuben am Arlberg folgen.

     Aus Österreich: Über die Inntalautobahn A12 und weiter über die S16 bis zur Ausfahrt St. Anton am Arlberg (Arlbergpass). Der B197 zunächst durch St. Anton, dann durch St. Christoph und über den Arlbergpass bis nach Stuben am Arlberg. 

  •  

    www.arlbergtrail.com 

  • Geheimtipp:

    Die Seekopfbahn erspart 500 Höhenmeter Aufstieg. Mit dem Arlberg Trail Ticket ist die Fahrt inklusive. Achtung: Montag Ruhetag Seekopfbahn+Restaurant

  • Quelle: Lech Zürs Tourismus GmbH
  • Autor: Lech Zuers Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
     Am Ortseingang von Stuben am Arlberg befindet sich ein großer kostenloser Parkplatz. 
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit der Bahn bis zum Bahnhof Langen am Arlberg oder St. Anton am Arlberg. Von dort fahren Busse (Nr. 91 +92) im regelmäßigen Takt nach Stuben am Arlberg.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


 

NOTRUF:

 

140 Alpine Notfälle österreichweit

 

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

 

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

 

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen