Impressionen des Wanderwegs



Sehr lange, aber nicht besonders steile Tour die auch im Hochwinter eine Begehung zulässt.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 19.82 km
  • Zeit: 6 Stunden
  • Startpunkt:
    Hotel Badmeister bei Innerfragant. Im Frühjahr kann man auch bis zum Speicher „Haselstein“ fahren.
  • Aufstieg: 1750 m
  • Abstieg: 1750 m
  • Niedrigster Punkt: 1180 m
  • Höchster Punkt: 2920 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Sehr lange, aber nicht besonders steile Tour die auch im Hochwinter eine Begehung zulässt.


Vom Hotel Badmeister über die Rodelbahn bis zum Speicher „Haselstein“ (bis hierher im späten Frühjahr Autozufahrt möglich!) Über einen Forstweg weiter zur Patschghütte, von dort in Richtung Norden entlang des Rückens und weiter in Richtung Nordwest zur Bogenitzenscharte.  Auf der linken Seite (westl.) des markanten Rückens zum Gipfel.

Abfahrt:

Im Bereich der Aufstiegsspur, bei sicheren Firnverhältnissen sind direkte Varianten möglich.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Übliche Skitouren- und LVS- Ausrüstung

  • Anreise:

    Von Flattach nach Innerfragant und weiter zum Hotel Badmeister, rund 1 km vor der Talstation der Mölltaler Gletscherbahn

  • Quelle: Kärnten Hohe Tauern
  • Autor: Kärnten Hohe Tauern

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Hotel Badmeister bei Innerfragant

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Kostenloser Skibusse von Obervellach bzw. Flattach


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Bei entsprechender Wahl der Aufstiegsspur können steilere Passagen fast völlig gemieden werden.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen