Impressionen des Wanderwegs



Die nur zu Fuß erreichbare Reither Alpe liegt in einem flachen Talbecken zwischen 1.500 und 1.600 m Seehöhe. Sie ist Ausgangspunkt für alle Gipfel der Reither Steinberge.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 15.69 km
  • Zeit: 7 Stunden
  • Startpunkt:
    Reith
  • Aufstieg: 1144 m
  • Abstieg: 1145 m
  • Niedrigster Punkt: 578 m
  • Höchster Punkt: 1560 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


 Die alte Traunsteiner Hütte steht gemeinsam mit 14 Almhütten auf österreichischem Gebiet. Die Neue Traunsteiner Hütte steht auf deutschem Gebiet. Neben der vielfältigen Gebirgsflora sind besonders die ausgedehnten Latschenfelder und der schöne Bestand an Zirbelkiefern sehenswert.


Von Reith geht es auf markiertem Forstweg am Donnersbach entlang, bis man auf einen Viehsteig (Alpasteig) gelangt, der zur Alpaalm hinauf führt. Hier steigt man über latschendurchsetztes Gelände bis zum Hochflächenrand auf. Zuletzt geht es auf rot markiertem Steig über Almwiesen bis zur Neuen Traunsteiner Hütte


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Wanderausrüstung und festes Schuhwerk
  • Anreise: Von Salzburg oder Zell am See  bis Reith
  • www.traunsteinerhuette.com
  • Geheimtipp: Einfach zu begehende, landschaftlich sehr reizvolle Wanderung! 
  • Quelle: Salzburger Saalachtal
  • Autor: Salzburger Saalachtal

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz direkt nach der Reither Brücke, kostenfrei Parkplatz, begrenzte Kapazität
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Postbus 260 bis Lofer Reith

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen